1. Stadtteile
  2. Wichlinghausen

Wichlinghausen: Parolen an Häusern: Staatsschutz ermittelt

Wichlinghausen : Parolen an Häusern: Staatsschutz ermittelt

In Wichlinghausen sind mehrere Häuserfassaden in der Nacht auf Freitag (15. Juni 2018) mit Farbe besprüht worden.

Nach Angaben der Polizei waren zwölf Häuser an der Sonnabendstraße, aber auch Gebäuden an der Elberstraße, der Collenbuschstraße, Fürstenstraße und der Wichlinghauser Schulstraße betroffen. Dort seien "Graffitis mit linkspolitischen Parolen und Antifa-Symbolik" aufgetragen worden, heißt es aus dem Präsidium.

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Es entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.