Wirtschaftsjunioren: 1.000 Euro für das TiC

Wirtschaftsjunioren : 1.000 Euro für das TiC

Die Wirtschaftsjunioren Wuppertal haben 1.000 Euro an das Theater in Cronenberg (TiC) gespendet. Kreissprecher Christopher Wojciech übergab den Scheck an Ralf Budde, den künstlerischen Leiter des TiC tätig.

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass sich die Wirtschaftsjunioren in der Weihnachtszeit im TiC-Atelier zu ihrem letzten "Jour Fixe", bei dem aktuelle Themen und Projekte besprochen werden, treffen. Für den Abschluss sorgte das Theaterensemble mit Auszügen aus dem Gershwin-Musical "Crazy for you" und vielen bekannten Hits des amerikanischen Komponisten.

"Das TiC ist eine feste Institution in Wuppertal. Egal ob gesellschaftskritisches Theater, Musical oder Weihnachtsstück — für jeden ist etwas dabei. Die Besucher lieben die familiäre Atmosphäre, die originellen Bühnenbilder und die großartigen Darsteller. Auch wir kommen jedes Jahr gerne wieder", so Wojciech.

Die Wirtschaftsjunioren Wuppertal setzen sich für das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben in Wuppertal und damit auch für die Kulturszene der Stadt ein. Bereits seit 2008 unterstützen sie das Theater in Cronenberg nicht nur finanziell, sondern auch als Gesellschafter.

Mehr von Wuppertaler Rundschau