1. Lokales

Wuppertaler Gemeinden: Erinnerung an letzte Mahlzeit Jesu

Gründonnerstag in Wuppertal : Erinnerung an die letzte Mahlzeit Jesu

Die City-Kirche Elberfeld und viele Gemeinden im Ev. Kirchenkreis laden für Gründonnerstag (6. April 2023) abends zu einem Gottesdienst mit Tischabendmahl ein. Damit wird an das letzte gemeinsame Essen Jesu und seinen Jüngern erinnert.

An Gründonnerstag lädt die City-Kirche Elberfeld herzlich zu Tisch. „Der Gottesdienst ,Tischabendmahl‘ am Gründonnerstagabend um 19 Uhr hat schon eine längere Tradition in der City-Kirche . Es ist ein Gottesdienst, bei dem das gemeinsame Essen in Erinnerung an die letzte gemeinsame Mahlzeit Jesu mit seinen Freundinnen und Freunden im Mittelpunkt steht", sagt Pfarrer Johannes Nattland.

Zu Beginn wird dieses gemeinsame Essen im Kirchraum liturgisch eingeführt, dann findet es im Welt-Café statt. Die Veranstaltung dauert um die zwei Stunden, damit auch genügend Zeit ist, miteinander ins Gespräch zu kommen

Auch die Gemeinde Langerfeld lädt für 18 Uhr zum Gottesdient mit Mahlfeier am gedeckten Tisch und Abendessen in der Beckacker Kirche ein. „Wir sitzen gemeinsam am Tisch, hören die alten Geschichten, singen, beten, essen und trinken und feiern das Mahl. Wenn jeder eine Kleinigkeit für das Buffet mitbringt (Salat, Brot, Käse, Eier, Butter, Dio …), reicht es für alle", heißt es auf der Homepage der Gemeinde. Um Anmeldung bei Pfarrerin Katharina Pött, Telefon 0171 / 97718141, E-Mail katharina.poett@ekir.de, wird gebeten.

  • Blick in das Berufsinformationszentrum.
    Agentur für Arbeit Wuppertal : Sprechstunde: Wege in Gesundheit und Pflege
  • Fröhliche Gesichter beim Spendenübergabetermin bei den
    Erlöse aus Golfturnier : Lions-Clubs spenden rund 15.000 Euro
  • Arbeiter auf einer Baustelle.
    Erhöhung der Quote : Sozialwohnungen: Mieterbund lobt Stadtrat

Weitere Angebote

In der Gemeinde Elberfeld-Südstadt findet am Gründonnerstag ein Abendmahlsgottesdienst mit leckerem Essen nach biblischem Vorbild, temperamentvoller Musik mit der Sängerin Chioma Igwe und kurzen biblischen Texten und Impulsen von Dag Hoeft statt. Beginn ist um 19 Uhr, Dauer etwa zwei Stunden. Anmeldung im Gemeindebüro: Tel.: 0202 / 423952 oder per Mail: gemeindebuero@evangelisch-suedstadt.de

Auch die Thomaskirche in der Gemeinde Uellendahl-Ostersbaum lädt für 18.:30 Uhr zum Gottesdienst mit Tischabendmahl ein. Auf der Homepage der Gemeinde heißt es: „40 bis 50 Personen sitzen am festlich gedeckten Tisch. Zunächst feiern wir Gottesdienst. Wir erinnern uns an den Abend, an dem Jesus mit seinen Jüngerinnen und Jünger Passah gefeiert hat: das Fest der Befreiung. Passah bedeutet: Der Tod soll an Dir vorüberziehen. Du sollst frei leben. Wir hören, welche symbolischen Speisen damals auf dem Tisch standen. Und wie Jesus sein Leiden und Sterben andeutet. Dann feiern wir Abendmahl und stehen dazu in einem großen Kreis. Danach essen wir gemeinsam Abendbrot. Reden, erzählen, lachen ... Alles ist vorbereitet. Ihr braucht nichts mitzubringen.“