1. Lokales

Strompreis-Entlastung für die Wuppertaler Schwebebahn​

Nachricht aus Berlin : Strompreis-Entlastung für die Schwebebahn

Die Wuppertaler Stadtwerke wird beim Strompreis entlastet, obwohl sie 2021 länger stillstand. Das hat das Verkehrsministerium nach Angaben des FDP-Bundestagsabgeordneten Manfred Todtenhausen bestätigt.

„Nachdem es lange Unklarheiten gab, ob es eine flexible Lösung beim Referenzzeitraum für die rein elektrisch betriebene Wuppertaler Schwebebahn gibt - im besagten Referenzjahr 2021 hatte sie einen längeren Betriebsstillstand - , hat mir der Bahnbeauftragte Michael Theurer nun positiv mitgeteilt, dass Abweichungsregelungen zum Prognosezeitraum auch hier greifen würden“, so der Wuppertaler. „Dies war lange unklar, konnte aber nach Verhandlung mit dem zuständigen Wirtschaftsministerium ausgeräumt werden. Davon profitiert die Schwebebahn - und damit alle Wuppertalerinnen und Wuppertaler."