1. Lokales

Verdacht auf schwere Brandstiftung: Sattelzugmaschine in Flammen

Verdacht auf schwere Brandstiftung : Sattelzugmaschine in Flammen

In der Alfredstraße in Barmen brannte am Samstag (5. August 2017) um 00.48 Uhr eine Sattelzugmaschine. Als Polizeikräfte eintrafen, stand der Lkw bereits komplett in Flammen. Platzende Reifen verursachten Knallgeräusche.

Durch den Brand wurde das Gebäude eines angrenzenden Aldi-Marktes in Mitleidenschaft gezogen, der dadurch geschlossen bleiben muss. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Das Fahrzeug war unmittelbar an dem Discounter geparkt. Dadurch griffen die Flammen und die Wärme auf Teile der Fassade und Dachhaut über. Durch den Einsatz von zwei C-Rohren sowie einem Wenderohr von der Drehleiter aus wurde das Feuer unter Kontrolle gebracht.

Bilder:

Um Glutnester und erhitzte Bauteile zu erreichen, musste die Feuerwehr Teile der Dachhaut und Fassade mit Trennschleifer und Kettensäge öffnen. Das Feuer wurde auch an schwer zugänglichen Stellen gelöscht, das Gebäude mit der Wärmebildkamera kontrolliert sowie mit Messgeräten auf schädliche Brandgase überprüft. Durch den massiven Löschangriff flossen erhebliche Mengen an Löschwasser in das Gebäude.

Da Brandstiftung vermutet wird, werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Lkw ausgebrannt