Lotto-Spieler aus dem Raum Wuppertal gewinnt zwei Millionen am 1. Mai

Über 2 Millionen : Lotto-Spieler aus dem Raum Wuppertal gewinnt Millionensumme

Lotto-Glück am Tag der Arbeit: Das hatte ein Lottospieler aus dem Raum Wuppertal, der bei der Ziehung am 1. Mai zum zweifachen Millionär wurde.

Auf rund vier Millionen Euro war der Lotto-Jackpot zur Ziehung am Mittwoch, 1. Mai angewachsen. Zusammen mit einem Lottospieler aus Baden-Württemberg hat der Spieler aus dem Raum Wuppertal in der Ziehung die Gewinnklasse 1 bei LOTTO 6aus49 getroffen und damit den Jackpot geknackt.

Die beiden Gewinner sind jetzt um jeweils 2.097.176,10 Euro reicher - eine ganze Menge Geld.

Glück brachten ihnen Gewinnzahlen 4-16-27-31-38-47 mit der Superzahl 6. „Der Spieler aus dem Raum Wuppertal wird damit zum achten Neu-Millionär im laufenden Jahr 2019“, erklärte WestLotto in einer Pressemitteiling.

Der Gewinner hatte den Spielschein mit seinen Zahlen bereits am 24. April einlesen lassen.

„Das bergische Land scheint sich aktuell besonders gut mit der Glücksgöttin Fortuna zu verstehen. Erst zu Ostern wurde ein WestLotto-Spielteilnehmer aus dem Kreis Mettmann über die Zusatzlotterie Spiel 77 zum fünffachen Millionär“, schreibt WestLotto.