1. Lokales

Fußgänger in Wuppertal schwer verletzt ins Krankenhaus​

Westfalenweg : Fußgänger schwer verletzt ins Krankenhaus

Ein 44 Jahre alter Fußgänger hat sich am Dienstag (30. Januar 2024) auf dem Westfalenweg bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zugezogen.

Ein 42-jähriger Wuppertaler war mit seinem Ford Ranger auf dem Westfalenweg in Richtung Nevigeser Straße unterwegs. Kurz vor der Bushaltestelle Hardenberger Hof geriet der Fußgänger, der nach bisherigen Erkenntnissen die Straße überqueren wollte, zwischen den Ford und den Anhänger.

Er stürzte zu Boden. Der Rettungsdienst brachte den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme regelte die Polizei den Verkehr.