1. Lokales

Die Corona-Krise als Chance

Zahlen und Fakten : Die Corona-Krise als Chance

Zweifellos ist die seit Anfang 2020 anhaltende Corona-Krise für die Mehrheit eine große Belastungsprobe und Herausforderung in vielerlei Hinsicht. Home-Schooling, Homeoffice, Kontaktbeschränkungen, Maskenpflicht und Co aber vor allem nicht zu vergessen: haufenweise Infektionen und Todesfälle. All das beherrscht seit nunmehr über einem Jahr die Medien und unseren Alltag. Doch hat nicht jede Krise auch ihre guten Seiten? Werfen wir einen Blick auf aktuelle Zahlen und mögliche Chancen, die sich durch diese vorher noch nie dagewesene Krise für den Einzelnen ergeben könnten.

Aktuelle Sachlage: Zahlen und Fakten

Erstmals im Dezember 2019 berichteten Medien von einem neuartigen Virus. Die Krankheit „SARS-CoV-2“ breitete sich im chinesischen Wuhan schlagartig aus und verteilte sich von dort aus über die gesamte Welt. Die sogenannten Coronaviren verursachen Symptome, die von leichten Erkältungen bis hin zu schwerwiegenden Lungenerkrankungen führen können. Vor allem für ältere Menschen und Vorerkrankte stellt das Virus ein hohes Risiko dar, aber auch junge Menschen sind betroffen. Am Vormittag des 27. Januars 2021 liegen 100.270.602 bestätige Infektionen und 2.157.355 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 vor – Tendenz steigend! Das bis dato am stärksten betroffene Land sind die USA und Indien. In der Öffentlichkeit stehen auch bekannte Virusmutationen, wie die erstmals in Großbritannien erkannte Variante B.1.1.7 und die aus Südafrika stammende Virusmutation B.1.351. Während die ersten Impfstoffe bereits verteilt worden sind, beherrschen noch immer massive Einschränkungen das Leben auf der gesamten Welt.

Das Internet – wichtigste Chance!

Seit Beginn der Pandemie bricht die Internet-Nutzung alle Rekorde! Hat man vor dem Ausbruch ausschließlich in freischaffenden Berufen wie als Coach, Grafiker, Webdesigner oder vereidigter Übersetzer von zu Hause gearbeitet, wurden nun alle nur eben möglichen Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt. Online-Kurse und Meetings wurden ins Leben gerufen, Schüler betreiben sogar Sport im Distanzunterricht und der Onlinehandel boomt geradezu! Das Internet öffnet in diesen schweren Zeiten vollkommen neue Türen. Selten wurde die Kreativität von Privatpersonen und ganzen Unternehmen so sehr gefördert. Das Web bringt für viele Menschen neue Chancen.

Zeit ist das kostbarste Gut!

Obwohl Distanzunterricht und Arbeit von daheim aus bei Weitem nicht immer einfach ist und viele Herausforderungen bereithält, ist diese ungewohnte Situation auch zugleich eine neue Chance. Familien, die die meiste Zeit ihres Alltags für gewöhnlich voneinander getrennt verbringen, entdecken eine neue Form des Zusammenlebens, mehr Zeit füreinander und miteinander im Kreise der Liebsten. Das kommt vor allem zahlreichen Kindern zugute. Die Bundesregierung passen derweilen die finanziellen Unterstützungen für Familien an, um in diesem Bereich für eine Entlastung zu sorgen.

  • Der Verlauf der Corona-Fälle in Wuppertal.
    Aktuelle Zahlen von Freitag, 22. Januar 2021 : Corona-Virus: 848 Wuppertaler infiziert
  • Der Verlauf der Corona-Fälle in Wuppertal.
    Aktuelle Zahlen von Montag, 25. Januar 2021 : Corona-Virus: 850 Wuppertaler infiziert
  • Der Verlauf der Corona-Fälle in Wuppertal.
    Aktuelle Zahlen von Dienstag, 26. Januar 2021 : Corona-Virus: 748 Wuppertaler infiziert

Gute Nachricht für die Umwelt

Der Klimawandel und die Erderwärmung gerieten in den letzten Jahren immer häufiger in den Fokus von politischen Verhandlungen und Gesprächen weltweit. Durch die Pandemie ist das Thema weitgehend in den Hintergrund gerückt. Dabei gibt es gerade für die Umwelt gute Neuigkeiten und Aussichten auf eine langfristige Chance für Verbesserungen. Während viele Fabriken stillstehen, die Flughäfen wie leergefegt sind und der Himmel nahezu frei von Flugzeugen ist, Menschen nicht mehr reisen und sich hauptsächlich zu Hause aufhalten, scheint sich die Natur durch die wohlverdiente Pause zu erholen. Obwohl in diesem Zusammenhang auch negative Schlagzeilen zu lesen sind, gibt es Belege für eine deutliche Verringerung von Boden-verschmutzender Emissionen. Und genau hier kann die gezielte Klima- und Umweltpolitik anknüpfen!