Wuppertaler Stadtbibliothek Gaming, Basteln und Bilderbuchkino

Wuppertal · In der Wuppertaler Stadtbibliothek gibt es für Kinder und Jugendliche im Rahmen des Sommerferien-Programms viel zu erleben. Sie können Spaß haben beim Gaming mit der Spielekonsole, Roboter bauen und programmieren mit Lego, schlaue Apps kennenlernen und gemeinsam testen oder Podcasts aufnehmen.

 Das Titelbild des Programmhefts.

Das Titelbild des Programmhefts.

Foto: Stadt Wuppertal

Kleinere Kinder sind eingeladen, beim Vorlesen zu lauschen und verschiedene Geschichten als Bilderbuchkino zu verfolgen. Es lassen sich gemeinsam neue Brettspiele ausprobieren. Dazu besteht Gelegenheit, beim Basteln kreativ zu werden.

Auch die Eltern oder Großeltern können mitmachen, mitspielen, basteln und tüfteln. Mehrere Termine für die Bücherbabys, den Vorlese-Treff für die Allerkleinsten von 0 bis 3 Jahren sind ebenfalls in den Ferien dabei.

Die Angebote in der Zentralbibliothek in Elberfeld und in allen Stadtteilbibliotheken sind zusammengestellt in einem Programmheft, das auf der Website der Stadtbibliothek zum Download bereitsteht.

Bei einigen Terminen ist eine Anmeldung erforderlich. Sie kann in den Bibliotheken vor Ort, per Mail oder Telefon vorgenommen werden. Die Kontaktdaten dafür stehen bei den Terminen, die eine Anmeldung erfordern, direkt dabei.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort