Bauwerk wird überprüft Kiesbergtunnel von Freitag bis Sonntag gesperrt

Wuppertal · Der Wuppertaler Kiesbergtunnel wird von Freitag (12. Mai 2023) ab 6 Uhr bis voraussichtlich Sonntagabend in beiden Richtungen gesperrt. Grund ist eine Sonderkontrolle.

 Der Kiesbergtunnel.

Der Kiesbergtunnel.

Foto: Raina Seinsche

Am Mittwochvormittag (10. Mai) war bei der täglichen turnusgemäßen Straßenkontrolle an der L70 aufgefallen, dass in der unteren Tunnelröhre in Fahrtrichtung Elberfeld korrosionsbedingte Abplatzungen des Betons aufgetreten und Teile davon auf die Fahrbahn gefallen waren.

Aus Sicherheitsgründen wurde der Tunnel zunächst in beiden Richtungen geschlossen. Mitarbeiterinnen des Landesbetriebs Straßen-NRW reinigten die Fahrbahn und untersuchten die etwa einen halben Quadratmeter große Schadstelle. Ein Tunnelexperte sicherte den schadhaften Bereich und gab den Tunnel am Mittag für den Verkehr frei.

Der Landesbetrieb nimmt diesen Vorfall zum Anlass, am Wochenende eine „anlassbezogene Prüfung“ am Kiesbergtunnel durchzuführen. Dabei werden Experten das gesamte Bauwerk „zusätzlich einer eingehenden Kontrolle unterziehen, um mögliche weitere, augenscheinlich nicht erkennbare Schadstellen auszuschließen“, heißt es.

Der Verkehr in Richtung Wuppertal sollte über den Burgholztunnel ausweichen, Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer in Richtung Düsseldorf über die Viehhofstraße am Zooviertel vorbei zum Sonnborner Ufer.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort