1. Lokales

Die Rundschau-Themen am 21. Februar 2018: Schwebebahn: Der Taubenkot ist schuld

Die Rundschau-Themen am 21. Februar 2018 : Schwebebahn: Der Taubenkot ist schuld

Anfang Februar war es ein defektes Rolltor, eine Woche später stand die Schwebebahn aufgrund einer Betriebsstörung still. "Jede Störung ist eine zu viel", weiß auch Elmar Thyen von den Wuppertaler Stadtwerken, denn viele Wuppertaler sind auf ihre Schwebebahn angewiesen.

Dennoch sieht es laut WSW nicht so schlimm aus, wie es den Wuppertalern vorkommt. "Im vergangenen Jahr ist die Schwebebahn an 99,2 Prozent ihrer Fahrstunden auch gefahren", sagt Elmar Thyen. Insgesamt 30 Prozent der Ausfälle sind dabei auf Weichenstörungen zurückzuführen. "2017 hatten wir 25 Weichenstörungen in Oberbarmen und 33 in Vohwinkel."

Das Problem: Gegen die Weichenstörungen sind die Stadtwerke so gut wie machtlos. Schuld daran sind Tauben in den Hallen, die mit ihrem Kot regelmäßig die Sensoren verschmieren.

Mehr dazu am Mittwoch (21. Februar 2018) in der Wuppertaler Rundschau und anschließend online.

Die weiteren Themen:

Der Döppersberg und die dortige Mauer: "Das Versprechen auch halten" / Held des Alltags: "Der Engel von Heckinghausen" / Interview zur metoo-Kampagne: "Neue Form von Sexismus" / Kommentar zu metoo: Der Blick von oben / Ein buntes Zeichen setzen / Barmer City: Bürger gestalten mit / Harald Krassnitzer: St. Josef von den Wuppertaler Höhen / BHC: Derby-Doppelpack / WSV: Wabernde Gerüchte und eine drohende Absage / Bausch-Zentrum mit neuem Online-Auftritt / Katrina Schulz und Torsten Krug: Gesprächskultur wie bei "Zimmer frei!" / Horst Wegener: "Das wird richtig, richtig gut!" / Helge Schneiders Zahlenspiele / Neues Quartett im Loch / Dazu die News aus den Stadtteilen