1. Lokales

Schüler aus Be'er-Tuvia zu Besuch

Schüler aus Be'er-Tuvia zu Besuch

Am vergangenen Freitag konnte der Fachbereichsleiter für Jugend und Soziales, Hans-Werner van Hueth eine Delegation von 21 Schülern und zwei begleitenden Lehrkräften aus der israelischen Stadt Be'er-Tuvia im Rahtausfoyer begrüßen.

Seit 2008 besteht eine Verbindung auf Schulebene zwischen der israelischen Stadt, die 40 Kilometer südlich von Tel Aviv liegt, und der Kalkstadt. Seit mittlerweile acht Jahren gibt es diesen gegenseitigen Schüleraustausch, der nun zu einer offiziellen Städtefreundschaft ausgebaut werden soll.

Diese Freundschaft soll voraussichtlich erst einmal bis zu fünf Jahren bestehen, um abzusehen ob sich langfristige Bindungen zwischen den beiden Städten entwickeln, eventuell wird Wülfrath dann eine dritte Städtepartnerschaft eingehen.