1. Lokales

Medienprojekt Wuppertal: Filme gegen Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit

Medienprojekt Wuppertal : Filme gegen Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit

Gegen Antisemitismus genauso wie gegen Muslimfeindlichkeit hilft Bildung. Zur Information sollte man sich einerseits mit der hier in Deutschland gelebten jüdischen und auch der muslimischen Religion und Kultur auseinandersetzen.

Das Medienprojekt Wuppertal hat zu diesem Themenkreis in den letzten Jahren verschiedene Filme mit jungen Menschen produziert.

"Empathie schafft andererseits auch, Judenfeindlichkeit wie Muslimfeindlichkeit aus dem Blickwinkel der Betroffenen zu reflektieren und sich damit mit neuen Blickwinkeln zu beschäftigen, die manchmal anders sind als die eigenen. In der Diversität liegt die Stärke der Demokratie. Filme können — auch politisch — bewegen", so das Medienprojekt.

Die Filme:

Was glaubst Du? — Teil 3: Junge Juden
Eine Filmreihe über junge Juden in Deutschland. Doppel-DVD 58 Minuten plus 166 Minuten Bonusmaterial (Kauf 30 Euro, Ausleihe 10 Euro pro Doppel-DVD, Kauf aller 7 Doppel-DVDs im Pappschuber 150 Euro, Ausleihe 50 Euro, Stream 9 Euro,| Download 25 Euro)

Typisch Jude
Dokumentation über aktuellen Antisemitismus. 45 Minuten plus 60 Minuten Bonus (DVD Kauf 30 Euro, Ausleihe 10 Euro, Stream 9 Euro, Download 25 Euro)

Was glaubst Du? — Teil 2: Junge Moslems
Eine Filmreihe über junge Moslems in Deutschland. Doppel-DVD 59 Minuten plus 154 Minuten Bonusmaterial (Kauf 30 Euro, Ausleihe 10 Euro pro Doppel-DVD, Kauf aller 7 Doppel-DVDs im Pappschuber 150 Euro, Ausleihe 50 Euro, Stream 9 Euro, Download 25 Euro)

Muslimfeindlichkeit
Eine Filmreihe über antimuslimischen Rassismus. 150 Minuten (DVD Kauf 30 Euro, Ausleihe 10 Euro, Stream 9 Euro, Download 25 Euro)