1. Lokales

FDP will Chaos verhindern

FDP will Chaos verhindern

Wuppertals Liberale fordern die vollständige Beendigung der laufenden Sanierungsarbeiten der L419, bevor der Kiesbergtunnel vorübergehend zu Sanierungszwecken gesperrt wird.

FDP-Fraktions-Chef Alexander Schmidt: "Ich traue dem Landesbetrieb Straßen NRW durchaus zu, eine weitere Baustelle zu eröffnen, während eine unweit entfernte andere noch nicht abgeschlossen ist und damit die Probleme weiter zu verschärfen. Es muss ein weiteres Verkehrschaos unbedingt vermieden werden."

Die FDP fordert, dass die Verwaltung alles unternimmt, damit die Baustelle an der Parkstraße in Höhe der Staubenthaler Straße durch den Landesbetrieb Straßen NRW zeitnah beendet und die Schließung des Kiesbergtunnels bis dahin geschoben wird.

(Rundschau Verlagsgesellschaft)