Vorverkauf für Benefiz-Rennen: 5.100 Enten auf der Wupper

Vorverkauf für Benefiz-Rennen : 5.100 Enten auf der Wupper

Das Hilfswerk des Lions Clubs Wuppertal Schwebebahn verkauft am Samstag (23. Juni 2018) ab 9.30 Uhr in den City-Arkaden Lose für das inzwischen fünfte Entenrennen auf der Wupper.

Am 15. September machen sich gegen 15.30 Uhr insgesamt 5.000 gelbe "Rennenten" und 100 bunt gestaltete "Unternehmensenten" für den guten Zweck auf den Weg. Jede "Rennente" kostet fünf Euro. Weitere Verkaufsstellen folgen in den nächsten Tagen. Dazu gehört auch die "Sparkassen Treuewelt". Die Erlöse gehen an die "8samkeitsgruppe II" der Alten Feuerwache an der Gathe, die Junior Uni sowie an die "Kindernotaufnahme am Jagdhaus".

2018 findet Entenrennen zum ersten Mal im Rahmen des Sommerfests der Junior Uni statt, die ihr zehnjähriges Jubiläum feiert. Die Strecke verläuft von der Brücke Wasserstraße bis zum Gelände der Junior Uni an der Schwebebahnstation Loher Brücke.

"Mit der Junior Uni am Brögel haben wir wieder eine ideale Location für das Entenrennen gewonnen, da die gesamte Rennstrecke perfekt einzusehen ist", so Dr. Henrich Fabis, Präsident des Lions Club Wuppertal Schwebebahn. "Außerdem bildet das Sommerfest der Junior Uni mit vielen jungen Studentinnen und Studenten sowie deren Eltern den idealen Rahmen für das Rennen."

Hauptgewinn ist ein Reisegutschein im Wert von 3.000 Euro zur Verfügung. Darüber hinaus winken rund 100 weitere Preise zahlreicher Wuppertaler Unternehmen.

Alle Infos zum 5. Wuppertaler Entenrennen gibt es unter www.entenrennen-wuppertal.de