1. Lokales

„Wuppertal forscht“: Grundschulen nach der Pandemie​

Vortrag in der VHS : „Wuppertal forscht“: Grundschulen nach der Pandemie

„Corona und die Belastung an Grundschulen: Haben wir die richtige Prioritätensetzung bei der Aufarbeitung der Pandemie?“ lautet der Titel des Vortrags, den der Wuppertaler Rehabilitationswissenschaftler Prof. Dr. Christian Huber am 24. Mai 2023 im Rahmen der Reihe „Wuppertal forscht“ hält.

Die Veranstaltung im Otto-Roche-Forum der Bergischen VHS (Auer Schulstraße 19) beginnt um 19 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Man kann zahlen, was man möchte.

Die Corona-Pandemie hat das Schulleben von März 2020 bis zum Frühjahr 2022 stark herausgefordert. Seit dem Sommer 2022 hat sich jedoch wieder zunehmend ein Gefühl der Entspannung eingestellt. Doch wie „normal“ fühlen sich eigentlich Grundschulkinder nach zwei Jahren Corona-Pandemie? Dieser Frage ist die SENSOR-Studie im Sommer 2022 nachgegangen. Auslöser war eine Häufung an Verhaltensauffälligkeiten, die Lehrkräfte bei Grundschulkindern festgestellt haben.

Die Ergebnisse zeigen, dass sich für Grundschülerinnen und Grundschüler die Situation nicht so „normal“ darstellt, wie viele Lehrkräfte und Eltern sich das wünschen. Sie nehmen bei sich selbst viele Auffälligkeiten wahr, auf die Lehrkräfte und Eltern reagieren müssten. Zeitgleich brennt gesellschaftlich eine Debatte auf, bei der es zentral um das Aufholen von verpasstem Stoff nach der Pandemie geht.

  • Die Kirche der Gemeinde St. Joseph
    Offener Brief des Wuppertaler Katholikenrates : „Sehen wir Besorgnis auf weiteren Vertrauensverlust“
  • Gruppenfoto nach der Auszeichnung mit den
    Dank für Engagement : Wuppertaler SPD verleiht erstmals Ehrenamtspreise
  • Der Feuerwehr-Einsatz in der KfZ-Werkstatt.
    Bewegtbild-Übersicht : Die Videos der Wuppertaler Rundschau

Im Vortrag werden ein paar zentrale Studienergebnisse zusammengefasst und die Frage diskutiert, ob mit dem Fokus auf den verpassten Schulstoff die richtige Prioritätensetzung bei der Aufarbeitung der Pandemie an (Grund-) Schulen gesetzt wurde.

„Wuppertal forscht“ ist eine Veranstaltungsreihe des UniService Transfer der Bergischen Universität und der Bergischen VHS.