1. Lokales

Wochenende: Busse statt Züge

Wochenende: Busse statt Züge

Seit Freitagabend (25. September 2015) ruht in Wuppertal erneut größtenteils der Zugverkehr. Die Deutsche Bahn arbeitet weiter am Elektronischen Stellwerk. Diesmal stehen Oberleitungsarbeiten zwischen Solingen und Wuppertal sowie Signal- und Oberleitungsmaste zwischen Gruiten und Wuppertal an.

Bis Montag (28. September 2015) um 4:15 Uhr sowie von Freitag (2. Oktober, 4.30 Uhr) bis Montag, (5. Oktober, 4.15 Uhr) kommt es zu erheblichen Fahrplanänderungen. Die Züge des Fernverkehrs werden zwischen Köln — Dortmund/Hamm über die Ruhrstrecke jeweils in beiden Richtungen umgeleitet. Die Halte in Hagen, Wuppertal und Solingen entfallen. Köln Hbf wird rund 15 Minuten später erreicht.

Im Nahverkehr kommt es zu folgenden Teilausfällen jeweils in beiden Richtungen: RE 4 zwischen Düsseldorf Hbf und Wuppertal-Oberbarmen / RE 7 zwischen Solingen und W-Oberbarmen / RB 48 zwischen Wuppertal Hbf und Gruiten / RE 13 zwischen Düsseldorf und W-Oberbarmen / S 8 zwischen Düsseldorf-Gerresheim und Wuppertal Hbf und S 9 zwischen Wuppertal Hbf und W-Vohwinkel.

Die Bahn bietet Busse als Ersatzverkehr an.