1. Stadtteile
  2. Nordstadt - Ostersbaum

Wuppertaler Gymnasium St. Anna als „Digitale Schule“ ausgezeichnet

Nationale Initiative : St. Anna als „Digitale Schule“ ausgezeichnet

Das Erzbischöfliche St.-Anna-Gymnasium ist schon lange auf dem „Weg des digitalen Lernens“ unterwegs. Anfang September wurden die vielschichtigen Entwicklungen mit dem Siegel „Digitale Schule“ der nationalen Initiative „MINT Zukunft schaffen“ ausgezeichnet, als erste in Wuppertal.

Die Initiative unter Schirmherrschaft der Staatsministerin für Digitale Bildung, Dorothee Bär, bietet Schulen, die entsprechende Kriterien erfüllen, fachkundige Begleitung bei ihren weiteren Bemühungen, digitale Strukturen auszubauen und zu optimieren. Konkret wurden die Arbeit und die fortschrittliche Entwicklung der St.-Anna-Schule hinsichtlich der technischen Infrastruktur, der nachhaltigen Fortbildung der Lehrkräfte sowie der umfangreichen Konzepte gewürdigt.

Das nächste große Projekt, das sich in der Umsetzung befindet, ist, alle Lernenden in den kommenden zwei Jahren flächendeckend und einheitlich mit Tablets in einem 1:1-Setting auszustatten, um so gleiche Voraussetzungen für das digitale Lernen zu schaffen.