1. Lokales

Mehr als zwei Millionen

Mehr als zwei Millionen

Die Große Koalition in Berlin hat beschlossen, die Länder und Kommunen auch bei der Finanzierung von Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen zu unterstützen. Der Bund wird die Länder um sechs Milliarden Euro in diesem Bereich entlasten.

Das umfasst auch ein von 2015 bis 2018 laufendes Investitionsprogramm für den Kita-Ausbau. Wuppertal bekommt auf diesem Weg etwas mehr als zwei Millionen Euro an zusätzlichen Mitteln zur Stärkung des Kita-Angebots und für den U3-Ausbau. Dazu die drei Wuppertaler SPD-Landtagsabgeordneten Dietmar Bell, Andreas Bialas und Josef Neumann: "Wir befürworten diese Investitionen uneingeschränkt. Der Ausbau der Infrastruktur für frühkindliche Bildung ist eine absolut zentrale sozial- und bildungspolitische Zukunftsfrage für unsere Stadt."