1. Lokales

Die Rundschau-Themen am 30. August 2017: "Richtig, richtig große Klasse"

Die Rundschau-Themen am 30. August 2017 : "Richtig, richtig große Klasse"

Ein bemerkenswerter Abend mit viel Lob und vielen Zwischentönen: Neun unterschiedliche Initiativen aus der engagierten Wuppertaler Bürgerschaft gaben in der Utopiastadt am Montag (28. August 2017) eine kleine Abschiedsparty für den geschassten Bürgerbeteiligungsdezernenten Panagiotis Paschalis und seine Mitarbeiterin Franziska Fischer.

Die zu dieser Party eingeladen (und damit Paschalis selbst, der erst kurz zuvor davon erfuhr, auch überrascht) hatten, gab es lange bevor Wuppertals Politik die Bürgerbeteiligung auf hoher Stadtebene anzusiedeln beschloss: Bergischer Energiewendestammtisch, EnergiE zum Leben — auch in W-Nord, Gemeinwohl-Ökonomie- (Regionalgruppe Ennepe, Ruhr & Wupper), Klimaquartier Arrenberg, Kompetenznetz Bürgerhaushalt, Neue Arbeit — Neue Kultur Bergische Region, Offene Kommunen. NRW, Opendatal und die Utopiastadt selbst.

Mehr dazu am Mittwoch (30. August 2017) in der Rundschau und anschließend online.

Die weiteren Themen:

Wuppertaler Geschichtsfest: Bahnen, Bandweber, Bilder und Bier / 85 Veranstaltungen an 14 Orten: Eine Stadt, eine Trasse und sehr viel Kultur / Hohe Kosten für Angehörige: Kasse will Kasse machen / Aus dem Tagebuch der Redaktion / Alles, was man wissen muss / Neues Angebot: Picknicken im Wuppertaler Zoo / Oktoberfest: das Nonplusultra im Brauhaus! / Zeitreise zum Bier von hier / Turnhallen: Unterricht gesichert / Kommentar über ein (noch) schlecht genutztes Juwel: Nicht über — an der Wupper gehen! / Dialogkampagne: OB Mucke kommt — und hört zu / Neue Brücke über die L 418: Beton statt Holz / Bayer: Flüchtlinge starten durch / BHC: Die nächste Hürde / WSV: Anspruch und Wirklichkeit / Astwerk: Alles aus Holz / Stadtrundfahrt: Wuppertal bei Nacht / Politische Runde: Hass-Netz & Terror-Profiteure / Dazu die Geschichten aus den Stadtteilen