1. planetW

Edeka Bilstein in Wuppertal: Nachhaltig und regional einkaufen!

planetW : EDEKA Center Billstein: Nachhaltig und regional einkaufen!

Im EDEKA Center Billstein finden immer mehr regionale Produkte sowie Spezialitäten aus Wuppertal und der nahen Umgebung ihren Platz in den Regalen. Eine Unverpackt-Station und vieles mehr sorgen für ein umweltfreundliches Einkaufserlebnis.

„Nachhaltigkeit ist für uns ein sehr wichtiges Thema“, erklärt Markus Billstein. Als Inhaber des 2.500 m² großen EDEKA Centers Billstein liegt ihm aber auch die Natur am Herzen. „Unser Markt hat ein begrüntes Dach, das Pflanzen, Insekten und vielen Kleintieren ein Zuhause bietet.“

Das Sortiment des gutsortierten Fachmarkts an der Albertstraße 42-46 in Barmen beinhaltet neben einer Vielzahl von internationalen, nationalen und regionalen Produkten zunehmend Produkte aus Wuppertal und der Nachbarschaft. „Durch kurze Transportwege entlasten wir die Umwelt“, freut sich Billstein. „Gleichzeitig geben wir kleineren Unternehmen aus dem nahen Umkreis die Chance, ihre Produkte in einem attraktiven Umfeld zu präsentieren.“

Zur lokalen Produktpalette gehören Firmen wie ‚Creme Eis‘ mit verschiedenen Eissorten, der Schwebebahn-Gin von ‚Oellingrath‘ sowie ‚Talbohne‘ und ‚Kivamo‘ mit ihren köstlichen Kaffees. Hochwertige Speisen aus dem Glas gibt es von ‚Muluru‘. Nicht fehlen dürfen die ‚Ehrenberger Bauernkäserei‘ mit verschiedenen Käsesorten und die ‚Imkerei Günther‘ mit dem Nordbahntrassenhonig. Für die Bedienungstheke liefert die Firma HFF (Herstellung Feiner Fleischwaren) aus Solingen täglich frische Wurstspezialitäten aus dem Bergischen Land. An der Käsetheke wird unter anderem naturbelassener Rohmilchkäse der Käserei Dahlmann aus Wuppertal angeboten.

In der Obst- und Gemüseabteilung gibt es je nach Saison Spargel, Erdbeeren, Himbeeren oder Rhabarber vom Spargelhof Feiser aus Dormagen. „Ob Kartoffeln aus Ratingen von unserem Bauern ‚Gut Grashaus‘ oder feinste Spirituosen aus Sprockhövel von der Destillerie & Brennerei Habbel, bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei“, sagt Billstein. „Wir sind immer auf der Suche nach Spezialitäten aus dem Bergischen Land und jederzeit bereit, etwas Neues auszuprobieren.“

 Die Auswahl von nachhaltigen Produkten aus Wuppertal und Umgebung ist riesig.
Die Auswahl von nachhaltigen Produkten aus Wuppertal und Umgebung ist riesig. Foto: Peter Fichte

Seit einigen Monaten bietet darüber hinaus eine ‚Unverpackt-Station‘ im Laden die Möglichkeit, Produkte wie Nüsse, Reis, Nudeln und Getreide ohne Verpackung und Plastik zu erwerben. „Die Resonanz unserer Kundschaft ist sehr gut“, freut sich Filialleiterin Katrin Wierciak, „da so etwas bisher in Wuppertal kaum angeboten wird.“

Die Bemühungen von Billstein und seinem Team enden nicht an der Kasse. So sind wiederverwend- und -verwertbare Tragetaschen und Kartons für den Nachhauseweg eine Selbstverständlichkeit. Dazu kommt die Umstellung der gesamten Marktbeleuchtung auf LED-Technik. Für Kunden, die mit dem E-Auto kommen, plant Billstein zurzeit zwei Ladestationen mit insgesamt vier Anschlüssen, die demnächst auf dem Parkplatz entstehen sollen.

„Besuchen Sie uns, und wenden Sie sich bei Fragen an unsere Mitarbeiter“, lädt Billstein alle ein. „Wir begleiten Sie gerne zu den gewünschten Artikeln.“