1. Lokales

Finanzielle Engpässe überwinden: Schneller Kredit beim Schmuck- und Pfandhaus Anton Brocker

Finanzielle Engpässe überwinden : Schneller Kredit beim Schmuck- und Pfandhaus Anton Brocker

Die Waschmaschine ist kaputt, eine teure Autoreparatur steht an oder Sie sind, zum Beispiel aufgrund der Corona-Krise, von Kurzarbeit betroffen und müssen einen finanziellen Engpass überbrücken – es gibt viele Gründe, warum man kurzfristig auf einen Kredit angewiesen ist. Aber wo können Sie sich Geld schnell und einfach leihen? Möglich ist das durch einen sogenannten Pfandkredit. In Solingen geht das im Schmuck- und Pfandhaus Anton Brocker. Dort können Sie Schmuck und Uhren sowie Technik beleihen. Wir erklären, wie Sie einen Kredit durch eine Pfandleihe bekommen – und das ganz ohne Schufa-Auskunft.

Wie funktioniert das Konzept der Pfandleihe?

Haben Sie sich entschieden, beispielsweise Goldschmuck bei Anton Brocker zur Pfandleihe zu geben, dann wird dieser zunächst bewertet. Dabei orientieren sich die Mitarbeiter am aktuellen Goldpreis und am Gewicht der Ware. Bei Markenschmuck, Markenuhren oder auch technischen Geräten wird der derzeitige Marktwert betrachtet.

Nach der Bewertung bekommen Sie ein Angebot mit einem Preis für Ihren Wertgegenstand. Nehmen Sie das Angebot an, kommt es zu einem Pfandvertrag mit einer Laufzeit von drei Monaten. Das bedeutet: Sie bekommen für drei Monate Geld in der Höhe des Angebots für den Schmuck geliehen. Nach der Laufzeit zahlen Sie das Geld bzw. Darlehen und die angefallenen Zinsen zurück und bekommen Ihren Schmuck wieder.

Welche Gegenstände kann ich außer Schmuck beleihen?

Am häufigsten werden Uhren und (Gold-)Schmuck beliehen. Aber auch Musikinstrumente, Fahrräder oder Technikgeräte (wie z.B. Spielekonsolen, Handys, Kameras) können zum Pfandhaus gebracht werden. Letztere machen jedoch nur einen sehr kleinen Anteil aus, da sie relativ schnell an Wert verlieren und heutzutage oft schon günstig in der Anschaffung sind.

Was passiert, wenn ich nach drei Monaten das Geld für meinen beliehenen Gegenstand noch nicht oder nur teilweise bezahlen kann?

Der Pfandvertrag kann nach Ablauf nochmals um drei weitere Monate verlängert werden. Dazu müssen zunächst nur die Zinsen und Gebühren der ersten drei Monate gezahlt werden und der Vertrag verlängert sich. Sollten Sie nach Ende der ersten drei Monate z.B. nur 100 Euro der Kreditsumme zahlen können, so verringert sich das ursprünglich Darlehen um diesen Betrag.

 Das Logo des Schmuckhauses.
Das Logo des Schmuckhauses. Foto: Brocker

Welche Vorteile bietet die Beleihung von Schmuck und Wertgegenständen beim Schmuck- und Pfandhaus Anton Brocker gegenüber einem Kredit bei einer Bank?

Anton Brocker bietet seinen Kunden die Möglichkeit, mit der Pfandleihe einen kurzfristigen Kredit in Anspruch zu nehmen. Es dauert oft nur Minuten bis ein Pfandvertrag zustande kommt. Bei einer Bank ist das so schnell nicht möglich. Außerdem können die Kunden bei einem Pfandkredit sehr flexibel sein. Sie entscheiden selbst über die Laufzeit. Sollte eine Summe in mehreren Raten gezahlt werden, ist auch hier die Höhe der Raten variabel. Ein weiterer Vorteil gegenüber Bankkrediten ist auch, dass keine Schufa-Auskunft benötigt wird. Außerdem haften die Kunden ausschließlich mit dem Pfandgegenstand.

Wenn ich nicht zahlen kann, kommt es dann zur Versteigerung meines Pfands?

Nein, nicht sofort. Jeder Kunde hat nach Ablauf der Vertragslaufzeit noch mindestens einen Monat Karenzzeit. Zu einer Versteigerung kommt es nur dann, wenn ein Kunde nach Ablauf dieser Zeit nicht mehr wieder kommt, um seinen Pfandgegenstand abzuholen oder den Vertrag zu verlängern. Allerdings betrifft das nur die Wenigsten beim Schmuck- und Pfandhaus Brocker: In 94 Prozent der Fälle werden die beliehenen Gegenstände wieder abgeholt. Wichtig ist außerdem, dass das Pfandhaus nichts an einer Versteigerung verdient. Denn sollte ein Pfandgegenstand bei einer Versteigerung eine höhere Geldsumme einbringen als das Darlehen und die angefallenen Kosten, entsteht ein sogenannter Überschuss. Dieser Überschuss steht dem Kunden zu und er kann ihn sich innerhalb von drei Jahren beim Pfandhaus abholen. Tut er das nicht innerhalb dieser Zeit, bekommt der Staat das Geld.

Kann ich auch Schmuck oder andere Gegenstände an das Schmuck- und Pfandhaus Anton Brocker verkaufen?

Ja, das ist möglich. Besuchen Sie das Schmuck- und Pfandhaus Anton Brocker, um ein Angebot einzuholen. Sollte man z. B. seinen Goldschmuck verkaufen wollen, ist es ratsam, sich mehrere Angebote einzuholen und zu vergleichen.