Der ESC-Blog des Wuppertaler Musikexperten Peter Bergener

Trump, Nicole und eine wichtige Info

The same procedure as every year! Nach dem ESC ist vor dem internationalen Eurovisions-Clubtreffen, das jedes Jahr im November im Kölner Gloria-Theater stattfindet. Und diese Zeit nach dem ESC nutze ich, um alle Eindrücke, die ich zum Beispiel aus Kiew mitgebracht habe, in einem Musical zu verarbeiten. mehr

Fußball-Regionalliga: 4:1 (0:1) in Bonn

WSV dreht das Spiel in wenigen Minuten

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV ist mit einem 4:1 (0:1)-Sieg beim Bonner SC in die Rückrunde gestartet. 699 Zuschauer im Nordpark sahen Tore von Tristan Duschke, Raphael Steinmetz, Kevin Pytlik und Christopher Kramer. In der Tabelle kletterte auf Tabellenplatz drei. Von Jörn Koldehoff und Julian Schumachermehr

Fußball-Oberliga: 0:2 (0:2) beim 1. FC Bocholt

CSC: Radojewski und die Hoffungsträger

Niederlage Nummer elf kassierte der Fußball-Oberligist Cronenberger SC am Sonntagnachmittag (19. November 2017) beim 0:2 in Bocholt. Woran es lag? Darauf hatte Peter Radojewski, Trainer der Grün-Weißen, eine klare Antwort: "Die Grundtugenden, die in der Oberliga verlangt werden, fehlen uns mitunter komplett. Zweikampfstärke und Passqualität. Gerade im ersten Durchgang mangelte es daran." Von Julian Schumachermehr

Nach Toreschluss - die Wochenendsatire

antrekkery.de

Was soll ich bloß anziehen? Erst wenn man morgens diese Frage beantwortet hat, kann man zur Arbeit gehen. Es sei denn, man ist Pornodarsteller oder Saunameister. Da das aber auf die wenigsten Wuppertaler zutrifft, müssen wir alle gelegentlich Klamotten kaufen. mehr

KlimaExpo.NRW

Auszeichnung für Wuppertaler Institute

Als Schritt 267 von 1000 Schritten für mehr Klimaschutz in NRW ist das Forschungsprojekt "Energiewende.NRW – Bürger gestalten den Umbau des Energiesystems" gewürdigt worden. Neben dem Institut für Demokratie- und Partizipationsforschung (IDPF) der Bergischen Universität Wuppertal waren an diesem Projekt auch die Sozialforschungsstelle der TU Dortmund sowie das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) und das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie beteiligt. mehr