ANZEIGE

Das EVK Mettmann - ein attraktiver Arbeitgeber

Gut qualifizierte Arbeitskräfte zu finden und langfristig zu halten, das ist in Zeiten des Fachkräftemangels eine ebenso wichtige, wie auch schwierige Herausforderung – für Krankenhäuser, die eine sichere Patientenversorgung gewährleisten müssen, mehr denn je. Denn hier sind die Leid tragenden am Ende die Patienten Wir haben mit Holger von Gehlen gesprochen, der im EVK Mettmann das Personal verantwortet. Er weiß, dass sich heute ein Arbeitgeber auch bei seinen potentiellen Arbeitnehmern bewerben muss. mehr

Handball-Bundesliga: 26:21 (13:10) gegen Minden

BHC beschert sich am 2. Advent

Der Handball-Bundesligist Bergischer HC hat seine "Ergebniskrise" beendet. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Hinze bezwang am Sonntagnachmittag (9. Dezember 2018) das Team von GWD Minden mit 26:21 (13:10). Das Spiel in der Wuppertaler Uni-Halle sahen 2.347 Zuschauer. Von Jörn Koldehoff und Thomas Schulzmehr

Nach Toreschluss - die Wochenendsatire

Die tu-du-Liste

Viele Leute schreiben sich ja vor Weihnachten Zettel mit den ganzen Dingen drauf, die sie noch erledigen müssen. Neuerdings heißt sowas "to do-Liste". Sowas gibt es bei uns zu Hause auch. Da heißt es aber "tu du-Liste" und besteht daraus, dass meine Frau mir aufschreibt, was ich alles machen soll. Von Roderich Trappmehr

90 Jahre Suchthilfe in Wuppertal

„Jeder hat seinen eigenen ,Point of no Return'"

Als "Trinkerfürsorgestelle" wurde die Suchthilfe der Caritas vor 90 Jahren an der Friedrich-Ebert-Straße eröffnet. Rundschau-Volontärin Hannah Florian nahm das Jubiläum zum Anlass, sich mit Abteilungsleiterin Gabriele Kirchner über die Entwicklung der Wuppertaler Suchthilfe zu unterhalten. Zum Gespräch bat sie Detlef Kraaz hinzu, der zwar noch keine 90, aber immerhin seit 18 Jahren in der Suchthilfe tätig ist.  mehr

Handball-Bundesliga: Sonntag ab 13.30 Uhr

Liveticker: BHC - GWD Minden

Weiter stark angespannt ist die Personalsituation beim Handball-Bundesligisten Bergischer HC vor dem Heimspiel am Sonntag (9. Dezember 2018) ab 13.30 Uhr in der Wuppertaler Uni-Halle gegen GWD Minden (zum Liveticker). Von Jörn Koldehoffmehr

Fußball-Regionalliga

WSV-Spiel in Lippstadt abgesagt

Das für Samstag (8. Dezember 2018) geplante Auswärtsspiel des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV beim SV Lippstadt ist abgesagt worden. Der Rasen ist nach den starken Regenfällen der vergangenen Tage aufgeweicht. Von Jörn Koldehoffmehr

Zahl leicht gesunken

Weniger Komasäufer in Wuppertal

Die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen ist in Wuppertal im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken. Dennoch bleibt das Rauschtrinken bei Schülern ein Problem. Nach aktuellen Informationen der DAK-Gesundheit landeten 100 Kinder und Jugendliche im Jahr 2017 mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Dies waren 13 weniger als im Jahr zuvor. mehr

Fußball-Regionalliga: Samstag (14 Uhr) in Lippstadt

WSV: Offene Rechnung und das Tor zum Westen

Für Adrian Alipour, Trainer des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV, ist das Auswärtsspiel am Samstag (8. Dezember 2018) ab 14 Uhr beim SV Lippstadt ein ganz besonderes (Liveticker: hier klicken). Von Jörn Koldehoffmehr

Bergische Uni

Blick ins Innere von Neutronensternen

Wie verhalten sich Atomkerne unter extremen Bedingungen, so wie sie z.B. im Inneren von Neutronensternen herrschen? Aus alltäglicher Erfahrung wissen wir, dass beispielsweise Wasser in verschiedenen Phasen auftreten kann – als Wasserdampf, Eis oder flüssiges Wasser. Gilt dies in ähnlicher Form auch für Kernmaterie? Gibt es neben dem so genannten "Quark-Gluon-Plasma", welches entsteht, wenn Kernmaterie stark erhitzt wird, weitere Erscheinungsformen? Und wo liegen die Phasenübergänge zwischen diesen Zustandsformen? mehr

750 Stellen sollen wegfallen

Grüne und CDU äußern sich zu Stellenstreichung bei Bayer

Die Fraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen haben zur Sitzung des Rates einen Antrag für eine Resolution zur Entwicklung im Bereich der Bayer AG am Standort Wuppertal eingebracht. CDU und Grüne im Wuppertaler Rat sind ein so genanntes "Kernbündnis" eingegangen. Nun äußern sie sich erstmalig gemeinsam. mehr