Kommentar: „Wuppertal 3.0“ und die OB-Wahl

Spannender September

Was wäre, wenn "Wuppertal 3.0" einen eigenen Kandidaten oder eine eigene Kandidatin für die OB-Wahl nennt? Und das jemand wäre, der oder die tatsächlich das Adjektiv "parteiunabhängig" mit Leben erfüllt? Keine Frage: Wie noch nie zuvor in Wuppertal gibt es zurzeit eine Stimmung, die die Wünschelrute in die Richtung ausschlagen lässt, es mal mit einem "anderen" Weg zu versuchen. Einem Weg, der sich nicht im üblichen SPD-(gegen)-CDU-Schema bewegt. mehr