Rauental: Zahlreiche Verletzte

UPDATE: Wohnhaus nach Explosion eingestürzt

In der Lenneper Straße in Wuppertal ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag (23./24. Juni 2018) ein Wohnhaus zunächst schwer beschädigt worden und am Morgen dann zu großen Teilen eingestürzt. Auslöser war möglicherweise eine Gasexplosion im ersten Obergeschoss. Anschließend breitete sich ein Großfeuer aus. Von Jörn Koldehoffmehr

Interview mit Enno Schaarwächter über den Landeszuschuss

Bühnen "Das ist überlebenswichtig!"

Das Land NRW erhöht die Mittel für die kommunalen Theater und Orchester bis zum Jahr 2022 um 30 Millionen Euro. Für die Wuppertaler Bühnen und das Orchester gibt es aus diesem Topf eine jährlich ansteigende Basisförderung – bis zu 854.000 Euro im Jahr 2022. Redakteurin Nicole Bolz sprach mit Enno Schaarwächter, Geschäftsführer der Bühnen, darüber, was das für das unterfinanzierte Haus bedeutet. mehr

Fußball-Testspiel: 8:0 (3:0) beim VfB Schwelm

Müheloser Auftakt des WSV

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV ist mit einem klaren Sieg in die Vorbereitung gestartet. Das Team von Trainer Christian Britscho setzte sich am Samstagnachmittag (23. Juli 2018) beim Bezirksligisten VfB Schwelm mit 8:0 (3:0) durch. Von Jörn Koldehoffmehr

Nach Toreschluss - die Wochenendsatire

Steinekloppen in Sibirien

Gestern kam ein Leserbrief, der nur aus einem einzigen Satz bestand: "Schickt Löw und die Nationalelf nach Sibirien zum Steinekloppen, da kann man solche Versager eventuell noch gebrauchen." Wer zwischen den Zeilen lesen kann und feine Antennen hat, spürt hier eine leichte Verstimmung des Verfassers ob der Leistung des DFB-Teams im ersten Gruppenspiel bei der WM. Das finde ich übertrieben. mehr

Weiter Streit über Polizeieinsatz

CDU kritisiert SPD-Landtagsabgeordnete

Der Streit um den Polizeieinsatz bei den Demos am vergangenen Samstag (16. Juni 2018) schwelt weiter. Die CDU wirft den Wuppertaler Landtagsabgeordneten Bialas, Bell und Neumann einen "Tiefpunkt der Debattenkultur". mehr