Gonzalo Castro beim BVB

Ein Wuppertaler nun in Schwarz-Gelb

Es war ein Heimspiel der besonderen Art. Der Wuppertaler Gonzalo Castro kickte am vergangenen Samstag (1. August 2015) zum ersten Mal für den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund im Stadion am Zoo. "Mit Leverkusen war ich vorher ja das ein oder andere Mal da", sagte er, bevor er sich nach dem 2:0-Sieg gegen Betis Sevilla im Korridor zwischen Tribüne und Mannschaftsbus den zahllosen Autogrammsammlern und "Selfie"-Jägern stellte. Von Marcus Jensen und Jörn Koldehoffmehr

Interview: Schlechter Start für den neuen Dezernenten?

"Kein Transparenzdefizit"

In einem Monat tritt Panagiotis Paschalis seine Stelle als Dezernent für Bürgerbeteiligung an. "Transparenz schaffen" sei dabei ein zentrales Element, sagt er. Dass Paschalis genau die bei der Gestaltung seines neuen Dezernats vermissen ließ, werfen ihm Grüne und FDP vor, seit bekannt wurde, dass dafür zwei zusätzliche Stellen geschaffen werden sollen. Nicole Bolz sprach mit Paschalis über sein neues Amt. Von Nicole Bolzmehr

Nach Toreschluss - die Wochenend-Satire

Wuppertal auf Facebook

Gelegentlich wird man ja ungefragt geduzt. Zum Beispiel von IKEA oder von facebook. Ich kenne beide zwar nicht persönlich, aber das ist denen egal. IKEA ist übrigens auch bei Facebook und steht dort in regem Kontakt mit seinen Kunden. Einer von ihnen erklärt da, dass er die PS 2014 Hängeleuchte gesehen hat und sofort mitnehmen musste. IKEA erkundigt sich sicherheitshalber sofort bei ihm: Wow, das ging flott. Wie war das Zusammenbauen? Erfahrene IKEA-Kunden wissen, warum die Frage angebracht ist. mehr