| 21.30 Uhr

Grünes Licht aus Düsseldorf
Baubeginn am Sonnborner Kreuz in Sicht

Baubeginn am Sonnborner Kreuz in Sicht
Am Sonnborner Kreuz besteht ständig Staugefahr. FOTO: Achim Otto
Wuppertal / Düsseldorf. Das NRW-Verkehrsministerium hat am Dienstag (5. Februar 2019) die Projekte benannt, die im Rahmen des "Masterplans Bundesfernstraßen" 2019 in Angriff genommen werden. Dazu gehört auch der Abschnitt A46 Westring - Autobahnkreuz Sonnborn in Wuppertal.

Baubeginn soll im zweiten Halbjahr 2019 sein. "Das sind gute Nachrichten aus Düsseldorf für den Großraum Wuppertal. Nach dem Stillstand unter Rot-Grün sorgt die christlich-liberale Landesregierung für neuen Schwung beim Bau und Ausbau von Bundesfernstraßen. Damit halten wir unser Versprechen, die Verkehrsinfrastruktur in Nordrhein-Westfalen fit für die Anforderungen des modernen Verkehrs zu machen", so die CDU-Landtagsabgeordneten Arne Moritz, Jens-Peter Nettekoven und Dr. Christian Untrieser.

Die Rundschau-Radrunde