| 18.22 Uhr

Radermacher wird Regierungspräsidentin
Polizeipräsidentin verlässt Wuppertal

Radermacher wird Regierungspräsidentin: Polizeipräsidentin verlässt Wuppertal
Birgitta Radermacher. FOTO: Rundschau / Max Höllwarth
Wuppertal / Düsseldorf. Das Wuppertaler Polizeipräsidium braucht eine neue Leitung. Birgitta Radermacher wird zum 1. September 2017 neue Regierungspräsidentin in Düsseldorf. Das hat Ministerpräsident Armin Laschet am Dienstag (11. Juli 2017) bestätigt.

Radermacher leitet seit 2010 die Polizeibehörde, die auch für die Städte Remscheid und Solingen zuständig ist. Sie befindet sich momentan im Urlaub, eine offizielle Stellungnahme gibt es noch nicht. Ihre Nachfolge ist noch offen.

Die 61-Jährige war zuvor in Siegen und in Köln tätig. In der Domstadt wurde die Juristin zwischenzeitlich auch als CDU-Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeisterin gehandelt.

Die Rundschau-Radrunde