| 17.00 Uhr

Von der Heydt-Museum
Langer Donnerstag und freier Eintritt

Von der Heydt-Museum: Langer Donnerstag und freier Eintritt
Werk von Terry Fox. FOTO: Antje Zeis-Loi
Wuppertal. Das Wuppertaler Von der Heydt-Museum Wuppertal lädt jeden ersten Donnerstag im Monat von 17 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt in die Sammlung ein. Da sie aber zurzeit nicht zu sehen ist, können Interessierte am 6. Oktober stattdessen ab 17 Uhr "Terry Fox – Elemental Gestures" sehen.

Terry Fox (1943 Seattle bis 2008 Köln) war eine der wegweisenden Künstlerpersönlichkeiten der 1960er und 1970er Jahre, neben Joseph Beuys, Wolf Vostell oder Nam June Paik zählt er zu den wichtigsten Vertretern der frühen Performance- und Video-Kunst.

In Installationen und Street-Events lenkte er die Wahrnehmung auf Alltagsphänomene und Aspekte sozialer Existenz. Fotos und Videos dokumentieren diese Performances. Dazu gibt es Raum- und Klangarbeiten des amerikanischen Künstlers zu sehen.