| 12.39 Uhr

Helios Klinikum
Visite des Bundesgesundheitsministers

Helios Klinikum: Visite des Bundesgesundheitsministers
Hermann Gröhe (2.v.li.) auf dem Helios-Areal. FOTO: Helios
Wuppertal. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat am Freitag (14. Juli 2017) das Helios Universitätsklinikum in Wuppertal besucht.

Zunächst besichtigte er – begleitet von der Ärztlichen Direktorin Prof. Dr. med. Petra Thürmann, der Pflegedirektorin Simone Hyun, Klinikgeschäftsführer Dr. Marc Baenkler und Chefarzt Prof. Dr. med. Markus Fleisch, die Landesfrauenklinik, die im vergangenen Jahr neu bezogen worden ist. Einen der neuen Feng-shui-Kreißsäle bekam Gröhe allerdings nicht zu sehen. Alle waren belegt. Der Bundesminister: "Es ist schön, dass viele Kinder zur Welt kommen."

Chefvisite ... FOTO: Helios

Parallel ließ sich Gröhe über die Großinvesition informieren, die Helios am Standort Barmen bis zum Jahr 2021 plant. Mehr als 120 Millionen Euro werden verbaut." Im Rahmen des Besuches kam es darüber hinaus zum Austausch über die Transparenz in der medizinischen Qualität. Hier herrschte Einigkeit, dass ein offener Umgang mit Qualitätszahlen ein Gewinn für den Patienten ist", so Helios. Das Haus veröffentlicht seine Qualitätszahlen abteilungsbezogen im Internet.