| 12.17 Uhr

Rott
1,414 Millionen Euro für Sportplatz Schönebeck

Rott: 1,414 Millionen Euro für Sportplatz Schönebeck
Die jahrelangen Bemühungen wurden belohnt. FOTO: Macheroux
Wuppertal. Die Sanierung der Sportanlage an der Schönebeck wird vom Land NRW mit 1,414 Millionen Euro gefördert. Das hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung mitgeteilt.

Die Modernisierung der Anlage, auf der der SC Viktoria Rott zu Hause ist, umfasst den Umbau des Tennenplatzes zu einem Kunstrasenplatz, die Aufwertung Kleinspielfeld mit Hilfe einer Belagserneuerung sowie den Bau einer unbeheizten Leichtbauhalle. Außerdem ist der Anbau eines einfachen, barrierefreien Sportplatzhauses für Umkleide- und Nebenräume geplant.

Das Geld stammt aus dem "Investitionspakt Soziale Integration im Quartier 2018". Das Programm beläuft sich in diesem Jahr insgesamt auf 61,7 Millionen Euro, an der sich das Land Nordrhein-Westfalen mit 9,3 Millionen Euro, der Bund mit 46,2 Millionen Euro und die Kommunen mit 6,2 Millionen Euro beteiligen.

Wie bereits i2017 war das Programm auch 2018 fünffach überzeichnet, was eine Auswahl der eingegangenen Projektanträge erforderlich gemacht hat.

Die Rundschau-Radrunde