| 16.10 Uhr

OB kondoliert Krumsiek-Familie
Mucke: "Wir alle werden sie vermissen"

OB kondoliert Krumsiek-Familie: Mucke: "Wir alle werden sie vermissen"
Ina Krumsiek im Jahr 2015 vor dem Gebäude der Junior-Uni. FOTO: Bettina Osswald
Wuppertal. Oberbürgermeister Andreas Mucke hat dem Ehemann und der Familie zum Tode von Dr. Ina Krumsiek kondoliert. Mit großer Bestürzung und tiefer Betroffenheit habe er von ihrem Tod erfahren, schreibt der Oberbürgermeister.

"Im Namen von Rat und Verwaltung der Stadt Wuppertal, als Schirmherr der Junior Uni  und auch ganz persönlich möchte ich Ihnen meine tief empfundene Anteilnahme aussprechen", so der Oberbürgermeister.

Die Stadt trauere um einen besonderen Menschen, der der Stadt eng verbunden gewesen sei und dem die Stadt viel verdanke. Als Geschäftsführerin der Junior Uni sei Krumsiek der Dreh- und Angelpunkt für alle Belange dieser einmaligen Wuppertaler Einrichtung gewesen.

"Sie brannte für ihre Arbeit. Mit großer Leidenschaft und äußerst erfolgreich setzte sie sich dafür ein, dass Bildung auch und insbesondere für Kinder aus bildungsfernen Familien erreichbar wurde. Kinder mit besonderem Förderungsbedarf lagen ihr hierbei immer sehr am Herzen. Mit Engagement und Sachverstand entwickelte sie innovative Bildungskonzepte und Kooperationsmodelle, um den hohen Qualitätsstandard der Junior Uni kontinuierlich weiter zu entwickeln, hiervon werden die jungen Studierenden auch in Zukunft profitieren."

Krumsiek hinterlasse eine schmerzliche Lücke, so der Oberbürgermeister. "Wir alle werden sie vermissen und in dankbarer Erinnerung behalten."