| 10.59 Uhr

Schlicht ungenügend

Betr.: Weihnachtsmarkt in Elberfeld

Wer in seinem Beruf die Leistung nicht bringt, wird vom Arbeitgeber entlassen.

Jetzt hätte die Stadt Wuppertal die Möglichkeit, sich vom Betreiber des Weihnachtsmarktes zu trennen – und diese Angelegenheit an die Elberfelder "IG 1" zu übertragen. Der Weihnachtsmarkt ist schlicht und einfach gesagt ungenügend. So macht man für Wuppertal keine positive Werbung.

Günter Gruber

(Rundschau Verlagsgesellschaft)
Hinweis: Die in Leserbriefen geäußerte Meinung gibt nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich außerdem sinngemäße Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften bleiben unberücksichtigt.
Die Rundschau-Radrunde