| 11.12 Uhr

Passt zur Ignoranz

Betr.: "Kündigung von Binder nicht wirksam", 15. Dezember

Dank an die Rundschau, speziell Frau Bolz, für ihre unnachgiebige Recherche bezüglich der Vorverurteilungen gegen unsere Tanztheater-Intendantin. Dazu gehört auch der Artikel über die Ausführungen des Gerichtes. So wurde uns, die wir vor dem überfüllten Saal saßen, bewusst, wie die Maske der Verantwortlichen fiel. Diese "Begrabe- und Verschweigetechnik" passt zur Ignoranz gegenüber der Tanz-Compagnie und ihren Trainern, den eigentlichen Akteuren unseres Aushängeschildes. Unerträglich! Frau Binder gehört unverzüglich wieder auf ihren Arbeitsplatz, damit der erfolgreiche Auftakt fortgesetzt wird.

Wolfgang Richel

(Rundschau Verlagsgesellschaft)
Hinweis: Die in Leserbriefen geäußerte Meinung gibt nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich außerdem sinngemäße Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften bleiben unberücksichtigt.
Die Rundschau-Radrunde