| 16.45 Uhr

Zwei Schloss-Herren, ein Top-Tänzer...

Zwei Schloss-Herren, ein Top-Tänzer...
Schloss-Herren: Lothar Abstohs und Hazy Hartlieb. FOTO: Jens Grossmann
... und ein Krimi-Erfolgsautor, der in Wuppertal gelebt hat – das sind drei von vielen Themen im jetzt druckfrischen Wuppertaler Frühjahrs-TOP Magazin.

Lothar Abstohs und Hazy Hartlieb gewähren tiefe Einblicke in ihr wahrlich aufsehenerregendes "Schloss Wuppertal" im Elberfelder Hansa-Viertel, Pina-Bausch-Ensemblemitglied Paul White aus Australien, der "Tänzer des Jahres 2014", erzählt (nicht nur) von seinen Spaziergängen mit Katze in der Nordstadt – und Kurzzeit-Wuppertaler Volker Kuscher, der Erfinder von Kommissar Gereon Rath, hat die Schwebebahn in seinen neuesten 30er-Jahre-Krimi eingebaut.

Top: Paul White. FOTO: Jens Grossmann

Außerdem blickt das TOP Magazin hinter die Kulissen der New Yorker Fashion Week – und präsentiert ein Portrait des Großformat-Künstlers Klaus Christ, der in Wuppertal und Barcelona lebt.

Damit nicht genug: Partys, Events und Ereignisse in der ganzen Stadt gibt's auf facettenreichen Fotostrecken – ebenso wie zwei Specials zu den Themen Hochzeit und Immobilien. Letzteres mit dem Start einer neuen TOP Magazin-Serie über Wuppertaler Architekten mit ihren Büroräumen und ihren Bau-Ideen.

Nicht zu vergessen: Das Frühjahrs-TOP, das im ausgewählten Zeitschriftenhandel für vier Euro zu haben ist, schließt – wie immer – mit einem Blick in den östlich benachbarten EN-Kreis.

Die Rundschau-Radrunde