| 09.28 Uhr

Das neue TOP-Magazin ist da
Steinbruch, Tango und Porsche-Touren

Das neue TOP-Magazin ist da: Steinbruch, Tango und Porsche-Touren
Ein eindrucksvoller Steinbruch mit viel Event-Potenzial. FOTO: Mikko Schümmelfeder
Wuppertal. Der Sommer ist vorbei, der Herbst ist da – darüber gibt's wohl nichts mehr zu diskutieren. Aber Wetter hin oder her: Jedenfalls ist jetzt das druckfrische Wuppertaler Herbst-Top-Magazin auf dem Markt. 130 Hochglanzseiten voller Facetten aus der ganzen Stadt – und darüber hinaus. 

Spektakuläre Bilder zeigt das Magazin vom Steinbruch der Kalkwerke Oetelshofen, der immer wieder als Location für außergewöhnliche Filmdrehs (auch international) gefragt ist. Und das sozusagen während des laufenden Kalkabbaubetriebes... Erzählt wird die Geschichte von Till Iseke, der den Steinbruch als Event-Ort vermarktet.

Außergewöhnlich – und zwar außergewöhnlich lang – ist die Visitenkarte von Professor Dr. iur. Dr. med. Alexander P.F. Ehlers: Der Jurist und Mediziner betreibt mit seinem Bruder in München, Berlin, Düsseldorf und Brüssel eine wichtige Medizinrechtskanzlei. Das Top Magazin traf sich mit ihm, als Ehlers seine Heimatstadt wieder einmal besuchte.

Das Titelbild der aktuellen Ausgabe. FOTO: TOP-Cover

Außerdem blickt das Herbst-Top nach Guatemala in Mittelamerika: Dort ist der Wuppertaler Martin Müller Produktionsleiter für ein Stück des sozialen Serienfilmprojektes "199 kleine Helden" – auf die Beine gestellt von dem bekannten Filmschauspieler Walter Sittler und seiner Frau Sigrid Klausmann-Sittler.

Ein erfolgreiches Tango-Quartett. FOTO: Manfred Görgens

Kultur gibt's natürlich auch – und zwar zum Thema Tango: Das Top Magazin stellt Fabián Carbone, Julia Jech, Juliane Birkenholz und Boris Franz vor. Zusammen sind sie das "Fabián Carbone Cuarteto" – weit über die Stadt hinaus bekannt, aktiv und erfolgreich.

Was noch? Der Wuppertaler Porsche-Club ist 55 geworden – und deswegen auf Tour erst in den Zoo und dann zum Möhnesee gegangen, im Immobilien-Special gibt's viel (Hintergrund-)Information plus einen Blick ins ländliche Heim von Lichtdesign-Papst Johannes Dinnebier – und der "Mittendrin"-Teil des aktuellen Herbst-Heftes zeigt viele Events und Ereignisse, die Wuppertal(er) bewegt haben.

News aus Wirtschaft, Gastronomie und Facheinzelhandel sowie ein Themen-Ausflug in den benachbarten EN-Kreis runden das Magazin ab. 

Zu haben ist das Heft für 5 Euro im ausgewählten Zeitschriftenhandel. 

Die Rundschau-Radrunde