| 08.30 Uhr

Initiative "Wuppertaler in Not"
OB Mucke tanzt Benefiz-Tango

Initiative "Wuppertaler in Not": OB Mucke tanzt Benefiz-Tango
OB Andreas Mucke beim Uni-Ball 2017. FOTO: Sebastian Jarych
Wuppertal. Dass OB Andreas Mucke elegant Walzer tanzen kann, davon konnten sich die Gäste beim letztjährigen Uni-Ball überzeugen. Dass er aber auch einen feurigen Tango hinlegen kann, will er nächste Woche bei einem großen Benefiz-Event im Opernhaus unter Beweis stellen.

Denn für Freitagabend (16. März 2018) laden "Dörte and friends" dort zum ultimativen Küchenoper-Schlager-Abend ein. Wahlweise vor spektakulären Video-Installationen, in ihrer berühmten Küche und sogar im sonst so geheim gehaltenen Wohnzimmer präsentiert die Komödiantin mit ihrer Band die größten Hits aus sechs Jahren Barmer Küchenoper. Mit den "Bergish Boys" als Wuppertaler Antwort auf "Take That" und eben Andreas Mucke als Tango-Tänzer.

Nutznießer des Abends ist neben den Zuschauern der Verein "WiN – Hilfe für Wuppertaler in Not", der den Reinerlös der Veranstaltung für sich verbuchen kann.

Es gibt noch Karten zum Einheitspreis von 25 Euro bei der Kulturkarte am Kirchplatz oder unter www.kulturkarte-wuppertal.de