| 08.30 Uhr

Multivisionsvortrag am Dienstag
Atemberaubende Klettertouren

Multivisionsvortrag am Dienstag: Atemberaubende Klettertouren
Nichts ist unmöglich: Adam Ondra. FOTO: Alpenverein
Wuppertal. Der weltbekannte Extremkletterer und Bergfotograf Heinz Zak nimmt uns mit auf atemberaubende Abenteuer. Am Dienstag (15. Januar 2019) um 19.30 Uhr präsentiert er auf Einladung des Alpenvereins im Wuppertaler Hof (Hans-Dietrich-Genscher-Platz 5) den Multivisionsvortrag "Die härtesten Kletterrouten der Welt". Als Highlight zeigt er den Film "Die Kunst des Kletterns".

Zak begleitet den jungen Tschechen Adam Ondra, der zu den weltbesten Kletterern zählt. Ondra hat in den letzten Jahren alles gewonnen, was man sich im Vorstiegsklettern und Bouldern erträumen kann. Weit mehr beeindruckt die Szene seit Jahren die Leistung, die Adam Ondra am Fels bringt: Er schraubt seit Jahren das Kletterniveau immer weiter nach oben.

Im November 2016 gelang ihm in atemberaubendem Stil in nur acht Tagen die erste Wiederholung der schwierigsten Mehrseillängenroute der Welt, der "Dawn Wall" am El Capitan im Yosemite Valley. Heinz Zak hat den jungen Kletterstar in der "Dawn Wall" sowie bei vielen anderen Routen begleitet, gefilmt und fotografiert.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, für Mitglieder 3 Euro.

Die Rundschau-Radrunde