| 14.11 Uhr

Fußball-Regionalliga: Mittwoch ab 19.30 Uhr
Liveticker: WSV - RW Essen

Fußball-Regionalliga: Mittwoch ab 19.30 Uhr: Liveticker: WSV - RW Essen
Auch Semir Saric (li.) konnte die Niederlage gegen Erndtebrück nicht verhindern. FOTO: Dirk Freund
Wuppertal. Nach der 0:4-Niederlage gegen den TuS Erndtebrück will der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV am Mittwochabend (19.30 Uhr) mit einem Sieg gegen Rot-Weiß Essen die Fans versöhnen (zum Liveticker). Von Jörn Koldehoff

Im dritten Versuch soll es endlich klappen. Zweimal wurde das Derby gegen RWE bereits aus Witterungsgründen abgesagt – diese Gefahr besteht heute nun wirklich nicht.

Die Ausgangslage ist ziemlich klar: Der WSV enttäuschte die knapp 2.000 Fans im Stadion am Zoo mit dem uninspirierten Auftritt gegen Erndtebrück, Essen verlor zu Hause gegen den SV Rödinghausen 1:2 – und trennte sich daraufhin von Trainer Argirios Giannikis, der erst im Herbst für Sven Demandt gekommen war. Nachfolger ist Karsten Neitzel. Und so wollen beide unbedingt gewinnen, um im eigenen Lager wieder für gute Laune zu sorgen.

Da beide Teams weder mit dem Auf- noch mit dem Aufstieg zu tun haben, wird eine Kulisse zwischen 4.000 und 6.000 Zuschauern erwartet. Wegen der hohen Kosten für den Ordnungsdienst dürfte der erhoffte Zahltag ausbleiben, zumal der WSV gegen das Champions-League-Viertelfinale des FC Bayern antreten muss.

Die Englische Woche endet Sonntag bei Fortuna Düsseldorf II (14 Uhr). Es folgen das Nachholspiel gegen Wattenscheid (18. April, 19 Uhr), das Match gegen den BVB II (21. April, 16 Uhr) sowie die Partien in Verl (25. April, 19 Uhr) und gegen Wiedenbrück (28. April, 14 Uhr).

Vor den vier Auftritten im Mai (unter anderem am 5. Mai in Uerdingen) dürfte feststehen, ob das Saisonziel (einstelliger Tabellenplatz) geschafft wird.

Zum Liveticker: hier klicken!