| 12.43 Uhr

Wasserturm wird kontrolliert

Wasserturm wird kontrolliert
Der Wasserturm steht mitten im Verkehrsknotenpunkt Lichtscheid. FOTO: Jörn Koldehoff
Wuppertal. Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) kontrollieren am Montag und Dienstag (28. und 29. September 2015) den Lichtscheider Wasserturm. Im Einsatz sind dann ein Hubsteiger und mehrere Ingenieure.

"Durch Witterungseinflüsse kann es zu Beschädigungen der Außenhaut kommen, die nur aus direkter Nähe erkannt werden können", erklären die WSW den Grund der so genannten "Sichtprüfung". Die Wasserversorgung wird dadurch nicht beeinträchtigt. Die bislang letzte Prüfung fand im Jahr 2011 statt.

Gespeist wird der Turm vom Wasserwerk Herbringhausen. Der Wasserturm Lichtscheid wurde 1975 gebaut. Er ist mit Antenne insgesamt 58 Meter hoch und stellt das Wasser für die Stadtteile Ronsdorf, Bereiche Lichtscheid bis zur Unteren Lichtenplatzer Straße sowie Teile von Cronenberg zur Verfügung.

Wuppertals höchte Erhebung: der Lichtscheider Wasserturm FOTO: WSW