| 12.32 Uhr

Stilllegung in diesem Monat
Heizkraftwerk Elberfeld: Ein letzter Besuch

Stilllegung in diesem Monat: Heizkraftwerk Elberfeld: Ein letzter Besuch
Das Elberfelder Heizkraftwerk. FOTO: Frank Vincentz / CC BY-SA 3.0
Wuppertal. Kurz vor seiner Stilllegung kann das Heizkraftwerk Elberfeld noch einmal besucht werden. Der vom Historischen Zentrum organisierte Rundgang beginnt am Donnerstag (17. Mai 2018) um 15 Uhr.

Nach 118 Jahren wird der Betrieb im Heizkraftwerk Wuppertal-Elberfeld im Mai 2018 eingestellt. Es hat die Energieversorgung der Stadt und ihrer Verkehrsmittel, vor allem der Schwebebahn, gewährleistet. Als das Kraftwerk 1897 errichtet wurde – kurz nach Eröffnung der elektrischen Straßenbahn und kurz vor der Fertigstellung der Schwebebahn –, bot die Lage am Westende zwischen Bahnlinie und Wupper viele Vorteile: die Kohleversorgung durch die Bahn, die Kühlung durch das Wupperwasser, das nebenliegende Straßenbahndepot, eine Fernwärmeleitung entlang der Wupper.

Nun gibt es wirtschaftlichere Energiequellen. Stilllegung und Abriss stehen deshalb bevor. Zuvor wird ein Mitarbeiter des Kraftwerkes die alten Anlagen – die Kessel, Turbinen und den Steuerungsstand – zeigen, ihre Arbeitsweise erklären. Vom Dach des Kraftwerkes bietet sich ein Blick über die Topographie und Fabrikszenerie im Elberfelder Westen. 

Treffpunkt ist an der Brücke Kabelstraße, die Teilnahme kostet 5 Euro.