| 14.36 Uhr

Wuppertal-Nord
A43: Errichtung von Verkehrszeichenbrücken

Wuppertal-Nord: A43: Errichtung von Verkehrszeichenbrücken
Symbolbild. FOTO: Straßen NRW
Wuppertal. In der Nacht zu Mittwoch (12. auf 13. Februar 2019) und in der Nacht zu Donnerstag (13. auf 14. Februar 2019) wird die Straßen.NRW-Verkehrszentrale auf der A43 in Fahrtrichtung Köln zwischen der Anschlussstelle Sprockhövel und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord Verkehrszeichenbrücken inklusive der Beschilderung für die dynamische Wechselwegweisung mit integrierter Stauanzeige aufstellen.

Die dafür notwendige Baustellenverkehrsführung wird jeweils Dienstagabend und Mittwochabend in Fahrtrichtung Köln ab 21 Uhr aufgebaut. Ab 21 Uhr steht dem Verkehr dann nur einer von zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Zum Einschwenken der Brückenriegel wird der Verkehr in diesen Nächten gegen 1 Uhr kurzzeitig mit Unterstützung der Polizei angehalten (die Dauer beträgt jeweils ca. 15 Minuten). Ab 5 Uhr stehen wieder alle Fahrstreifen zur Verfügung.

Eine ähnliche Maßnahme ist auf der A1 vor dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord zwei Wochen später geplant, darüber wird noch gesondert informiert.

 

Die Rundschau-Radrunde