| 11.37 Uhr

Tanztheater Pina Bausch
Hommage an Portugal

Tanztheater Pina Bausch: Hommage an Portugal
Szenenfoto. FOTO: Oliver Look
Wuppertal. Kaum dass die letzte Aufführung der "Sieben Todsünden" des Tanztheaters Pina Bausch beendet ist, beginnt der Vorverkauf für "Masurca Fogo". In Wuppertal ist es vom 29. März bis 2. April 2018 im Opernhaus zu sehen.

Das Stück entstand 1998 nach einer Recherchereise des Ensembles nach Portugal in Koproduktion mit "EXPO 98 Lissabon" und dem Goethe-Institut Lissabon. Das Ensemble des Tanztheater Wuppertal reiste häufig vor den Proben für ein neues Stück in andere Länder, um fremde Kulturen kennenzulernen.

Die Ensemblemitglieder trafen die Menschen vor Ort, darunter viele Musiker und Tänzer, besuchten Theateraufführungen, setzten sich mit religiösen Ritualen auseinander, besichtigten Bauwerke, spürten kulturelle Besonderheiten auf, knüpften Freundschaften. Ihre Eindrücke und Erfahrungen inspirierten und prägten diese Stücke, die später weltweit auf Tournee gingen.

Karten gibt es bei der Kulturkarte unter Telefon 563-76 66 und auf www.kulturkarte-wuppertal.de