| 12.00 Uhr

Ungewöhnlicher Auftritt
Blue notes in der Schwebebahn

Ungewöhnlicher Auftritt: Blue notes in der Schwebebahn
Das musikalische Ständchen führte bei manchen Fahrgästen für zustimmende Erheiterung – andere ließen sich aber auch überhaupt nicht stören. FOTO: Karl-Heinz Krauskopf
Wuppertal. Der Mann hat schon die ganze Welt bereist – von Paris bis Panama, von Djerba bis New York, wo er auch lebt. Was den gebürtigen Gummersbacher Volker Goetze mit Wuppertal verbindet, sind unter anderem gemeinsame Projekte mit Wolfgang Schmidtke oder auch sein Auftritt im Skulpturenpark mit Ablaye Cissoko vor fünf Jahren.

Vor wenigen Tagen besuchte der Jazztrompeter nach Abschluss einer CD-Release-Tour seine alte Heimat. Und weil er gerade an einem aufwendigen 360-Grad-Video-Projekt (mit sechs Kameras und einem 3D-Mikro) arbeitet, filmte er sich dazu in seinem auffälligen blaukarierten Anzug auch vor, neben und in einem der neuen "Blauen Enziane".

So entstanden einige eindrucksvolle Takes, bei denen die Schwebebahn ihre Begleitrolle neben anderen bedeutenden Orten wie dem Eiffelturm oder dem Brandenburger Tor spielen wird. Schwebende Sounds in luftiger Höhe ...

Ein Ständchen für den "Blauen Enzian". FOTO: Karl-Heinz-Krauskopf