| 11.18 Uhr

Wallraff & Akgün im "Ada"

Wallraff & Akgün im "Ada"
Günter Wallraff wurde als junger Debütant entdeckt und gefördert von Armin T. Wegner und ist Mitglied der Armin T. Wegner-Gesellschaft. Er liest aus dem Tagebuch von Aslí Erdogan. FOTO: Veranstalter
Wuppertal. Zu einer musikalischen Solidaritätslesung für die in der Türkei inhaftierte Journalistin Aslí Erdogan sind die Bundestagsabgeordnete Lale Akgün und der Schriftsteller Günter Wallraff am Montag (31. Oktober 2016) ab 19 Uhr im "Café Ada" an der Wiesenstraße 6 zu Gast.

Akgün und Wallraff lesen Texte der türkischen Autorin. Die mehrfach ausgezeichnete Journalistin wurde weltweit durch ihr Buch "Die Stadt mit der roten Pelerine" bekannt. In der Türkei berichtete Aslí Erdogan mehrfach über die Bedingungen in türkischen Gefängnissen und protestierte gegen Folter, Gewalt gegen Frauen sowie gegen staatliche Repressionen gegen Kurden. Nach dem Putschversuch vom 15. Juli wurde die Journalistin verhaftet und eingesperrt.

Der Eintritt zur Solidaritätslesung ist frei.