1. Stadtteile
  2. Wichlinghausen

Neue barrierefreie Wohnanlage in Wuppertal-Wichlighausen

Neue barrierefreie Wohnanlage : Erste Mieter ziehen in die Fürstenstraße

Anfang Oktober 2020 sind die ersten Seniorinnen und Senioren in den geförderten Neubau von Sahle Wohnen an der Fürstenstraße 8-10 in Wichlinghausen in Wuppertal eingezogen.

24 neue Mieter bewohnen nun das Haus Fürstenstraße 8. „Alle haben sich riesig auf ihr neues Zuhause gefreut. Einige von ihnen sind sogar schon mit vollgepackten Autos zur Schlüsselübergabe gekommen“, berichtete Sebastian Reiff, Leiter des Neubauteams bei Sahle Wohnen.

Im Halbstundentakt begrüßten Sebastian Reiff und das Kundencenter-Team die neuen Mietparteien vor der Haustür. Gemeinsam mit Kundenbetreuer Torsten Noack führte der Leiter des Neubauteams jede Mietpartei durch den Keller, Trocken- und Fahrradraum sowie den großen Gemeinschaftsraum, dann hinauf in die neue Wohnung. Immer im Gepäck dabei einen Laptop mit Übergabeprotokoll und eine Tragetasche mit Mieterordner und Notfalldose, die den Neumietern samt Schlüssel am Ende der Besichtigung überreicht wurde.

„Die Mieter sehen die bezugsfertige Wohnung jetzt zum ersten Mal“, erklärte Kundenbetreuer Torsten Noack, „bei der Erstbesichtigung fehlte noch einiges, wie zum Beispiel die Böden, Türen und Tapeten. Viele Ausstattungsmerkmale kannten sie bisher nur vom Bildschirm oder als Musterstück.“

Insgesamt umfasst die komplett barrierefreie Wohnanlage an der Fürstenstraße 44 Seniorenwohnungen mit einer Wohnfläche von 46 bis 61 Quadratmetern. Die 2-Zimmer-Wohnungen verfügen jeweils über eine Loggia, ein Bad mit bodengleicher Dusche, einen Abstellraum sowie Kabelfernsehen, Internet und Telefonie über Vodafone. Die Wohnräume sind zudem mit einem pflegeleichten Fußboden in Holzoptik ausgestattet. Die Grundmiete der 2-Zimmer-Wohnungen beträgt 5,25 Euro pro Quadratmeter. Alle Wohnungen sind bereits vermietet. „Ende Oktober übergeben wir die letzten 20 Schlüssel“, so Sebastian Reiff.

Das Unternehmen Sahle Wohnen

Sahle Wohnen ist im öffentlich geförderten sowie im frei finanzierten Wohnungsbau tätig. In Wuppertal zählen zum Wohnungsbestand rund 1.300 Wohnungen. Sie umfassen jeweils circa 32 bis über 90 Quadratmeter und erstrecken sich über ein bis vier Zimmer. Um die Anliegen der Mieter kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sahle Wohnen im Kundencenter an der Waisenstraße 40 in Barmen.