Alle Sporttexte-Artikel vom 19. Dezember 2018
Sollten BHC-Spieler "zweites Eintrittsgeld" zahlen?
Sollten BHC-Spieler "zweites Eintrittsgeld" zahlen?

Stadion am ZooSollten BHC-Spieler "zweites Eintrittsgeld" zahlen?

Vier Spieler des Handball-Bundesligisten Bergischer HC sind offenbar vor dem Heimspiel des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV Anfang Oktober gegen RW Oberhausen von WSV-Fans angegangen worden. Hinweise aus einem anonymen Brief, der auch der Wuppertaler Rundschau zugeschickt wurde, hat der BHC auf Nachfrage inzwischen bestätigt.

WSV: Kramer nicht unverkäuflich, Bölstler überlegt
WSV: Kramer nicht unverkäuflich, Bölstler überlegt

Fußball-RegionalligaWSV: Kramer nicht unverkäuflich, Bölstler überlegt

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV schließt einen Verkauf von Torjäger Christopher Kramer zur Winterpause nicht mehr aus. Das hat Vorstandssprecher Lothar Stücker am Mittwoch (19. Dezember 2018) gegenüber der Wuppertaler Rundschau offiziell bestätigt. Hintergrund sei die Notwendigkeit, den Etat senken zu müssen.