| 11.11 Uhr

Freunde und Alumni der Uni
Ulrich Jaeger zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt

Freunde und Alumni der Uni: Ulrich Jaeger zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt
Prof. Dr. Johannes Köbberling (l.) und Ulrich Jaeger. FOTO: Stefanie Bergel Bergische Uni
Wuppertal. Zwölf Jahre lang hat er die Geschicke der Freunde und Alumni der Bergischen Universität – kurz: FABU – wesentlich mitbestimmt. Jetzt ist Prof. Dr. Johannes Köbberling aus Altersgründen von seinem Amt als Vorstandsvorsitzender zurückgetreten. Zu seinem Nachfolger wählte die Mitgliederversammlung Ulrich Jaeger. Der Geschäftsführer der WSW mobil GmbH war bislang 1. stellvertretender Vorsitzender des FABU-Vorstandes.

 

Der Generationswechsel ging unaufgeregt über die Bühne. "Als klar war, dass ich aufhöre, habe ich ihn kurz gefragt", berichtete Prof. Dr. Köbberling schmunzelnd. "Er hat direkt gesagt, er macht's." Und zwar sehr gerne, ergänzte Ulrich Jaeger. "Trotz Studium an der TU Berlin habe ich schnell eine Faszination für die Bergische Universität entwickelt", so der neue FABU-Vorstandsvorsitzende. "Am Anfang war ich für den Wissens-Transfer-Preis unterwegs und durfte peu à peu faszinierende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kennenlernen." Besonders lebhaft kann er sich an ein Gespräch über das Verletzungsrisiko beim Schulsport erinnern. "Seitdem weiß ich, warum Kinder ab einem bestimmten Alter Gefahr laufen, sich beim Basketballspielen die Hand zu brechen, und ab wann das Risiko nicht mehr so groß ist."

Dank und Glückwunsch an den scheidenden wie den neu gewählten Vorsitzenden kamen von Prof. Dr. Lambert Koch. Stellvertretend für die gesamte Hochschule überreichte der Rektor beiden eine Flasche Uni-Sekt und wünschte viel Erfolg für die Zusammenarbeit. Denn als Berater bleibt Prof. Dr. Köbberling dem FABU zunächst erhalten – mit dem Ziel, seinen Nachfolger zu unterstützen und den Übergang reibungslos zu gestalten. Ein Angebot, das Ulrich Jaeger gerne angenommen hat: "Ich trete in große Fußstapfen und muss mich fragen, ob ich sie nutze oder neue mache."

Welchen Weg er auch einschlägt, unterstützt wird er dabei von den übrigen Mitgliedern des FABU-Vorstandes, die ebenfalls im Rahmen der Mitgliederversammlung gewählt wurden: Felicia Ullrich (1. stellv. Vorsitzende), Norbert Brenken (2. stellv. Vorsitzender), Dr. Jörg Bornheimer (Schatzmeister), Dr. Martin Hebler (Schriftführer) sowie Dr. Christine Hohmann, Thomas Meyer, Reiner Strecker und Kai Völker als weitere Vorstandsmitglieder.

www.fabu.uni-wuppertal.de