Alle Lokales-Artikel vom 01. Juni 2024
Pro-Palästina-Demo in der Elberfelder City
Pro-Palästina-Demo in der Elberfelder City

Kundgebung und ZugPro-Palästina-Demo in der Elberfelder City

Rund 250 Menschen haben laut Polizeiangaben am Samstagnachmittag (1. Juni 2024) an einer Pro-Palästina-Demonstration unter dem Titel „All Eyes on Rafah" in der Elberfelder Innenstadt teilgenommen.

Sussy Dakaro: „Es geht um konkrete Gerechtigkeit“
Sussy Dakaro: „Es geht um konkrete Gerechtigkeit“

Lindh mahnt das BundesaußenministeriumSussy Dakaro: „Es geht um konkrete Gerechtigkeit“

Auch in Wuppertal gibt es düstere Spuren aus der deutschen Kolonialzeit. Eine dieser Spuren ist mit dem Namen der jungen Sussy Dakaro verbunden. Zuletzt wurde ihre Geschichte im Rahmen der Literatur-Biennale bei einer Veranstaltung der Initiative „Decolonize Wuppertal“ thematisiert. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh bemüht sich um die politische Begleitung des Kontaktes mit den Nachfahren, die in Australien leben.

Drohender Suizid: Wuppertal unterstützt eine Akut-Nummer
Drohender Suizid: Wuppertal unterstützt eine Akut-Nummer

„TelefonSeelsorge“Drohender Suizid: Wuppertal unterstützt eine Akut-Nummer

Die „TelefonSeelsorge“ (TS) reagiert auf die Suizidpräventionsstrategie der Bundesregierung. Die Wuppertaler Leiterin Jula Heckel-Korsten spricht sich für eine Akut-Nummer aus.

„Mit Sport und kochsalzarmer Ernährung viel erreichen“
„Mit Sport und kochsalzarmer Ernährung viel erreichen“

Rundschau-Telefonaktion„Mit Sport und kochsalzarmer Ernährung viel erreichen“

Anderthalb Stunden lang beantwortete Bethesda-Chefarzt Professor Dr. Bernd Sanner in dieser Woche Leserfragen zum Thema Bluthochdruck am Rundschau-Telefon. Dabei ging es um Diagnostik und Tipps zur Senkung des Blutdrucks ohne Medikamente.

Zwischen Frauenkirche und Gemarker Kirche
Zwischen Frauenkirche und Gemarker Kirche

Sonntag um 10:30 UhrZwischen Frauenkirche und Gemarker Kirche

1934 hielt der Pfarrer der Frauenkirche den Eröffnungs-Gottesdienst in der Gemarker Kirche. Am Sonntag (2. Juni 2024) predigt dort ab 10:30 Uhr Holger Treutmann aus Dresden.

Ein neuer Waldklimapfad auf der Königshöhe
Ein neuer Waldklimapfad auf der Königshöhe

KlimaveränderungenEin neuer Waldklimapfad auf der Königshöhe

Wegen des Klimawandels kommt es besonders bei Fichten zu massivem Baumsterben durch Trockenheit und Borkenkäferbefall. Die Stadt Wuppertal hat im Rahmen der Wiederaufforstung im Gebiet Königshöhe auf einer Brachfläche die Pflanzung von unterschiedlichen Baumarten in größeren Hainen vorgesehen, deren Widerstandsfähigkeit gegen Klimaveränderungen erlebbar werden soll.