1. Kino

Das aktuelle Rex- und Cinema-Kinoprogramm vom 15. bis 21. Oktober 2020

Termine und Trailer : Das aktuelle Rex- und Cinema-Kinoprogramm vom 15. bis 21. Oktober 2020

Was läuft im Wuppertaler Rex am Kipdorf 29 und im Cinema an der Berliner Straße 88? Hier finden Sie das komplette Wochenprogramm.

NEU: MRS. TAYLOR'S SINGING CLUB
„Die Feelgood-Komödie des Jahres.“ (Leonine)
Spielzeiten im CINEMA: Do / Sa/ / Di / Mi 17:30, Di in OmU, tägl. (außer So) 20:00, So 14:00 + um 19:00 in OmU

MRS. TAYLOR'S SINGING CLUB

NEU: I AM GRETA
Berührend, persönlich, aufrüttelnd. Diesen Weckruf sollten Sie nicht verpassen! Weltweit steht Greta Thunberg mehr als Symbol denn als Person für Klimaaktivismus. I AM GRETA zeigt den Menschen Greta. Und erinnert uns daran, dass ihre Dringlichkeit real und keine ausgefeilte Medienkampagne ist. Begleiten Sie das blonde Mädchen von Stockholm bis New York im Dokumentarfilm des Jahres. »Die Willenskraft dieser zarten jungen Person ist beeindruckend, das Film-Porträt über sie bewegend.“ (NDR) / „Die Doku überzeugt neben erwartbaren Gänsehaut-Momenten vor allem dann, wenn die Protagonistin abseits der Massen und Handykameras – etwa auf einem kleinen Segelboot mitten auf dem Atlantik - für sich allein über ihre Mission reflektiert.“ (filmstarts.de)

I AM GRETA

NEU: OECONOMIA
„Eine unaufgeregte, kluge und hochaktuelle Auseinandersetzung mit einem komplexen Thema.“ (FBW)
Spielzeiten im CINEMA:
Do 19:00, Fr / Sa / Di / Mi 17:30, So 14:30, Mo 20:00 mit Regiegast Carmen Losmann

OECONOMIA

NEU: DER BÄR IN MIR
„Es sind nicht nur die fantastischen Aufnahmen, sondern die Mischung aus fachkundigen Erklärungen und einer einzigartigen, emotionalen Nähe, die DER BÄR IN MIR zu einem authentischen Naturfilm mit einer sehr persönlichen Note machen.“ (Tierwelt)
Spielzeiten im REX: Do / Sa / Mo 18:15, So 12:00, Mi 20:20

DER BÄR IN MIR

SNEAK PREVIEW
Lassen Sie sich überraschen! Eintritt nur 6 Euro! Kleiner Tipp: Diese Woche wird es originell, sehr bewegend und warmherzig schräg. ;-)
Spielzeiten im REX: Do 20:15

MILLA MEETS MOSES
Es erwartet Sie, lieber Kinogast, ein wirklich fantastischer, aufrichtiger Coming-of-Age Film mit all den Höhen und Tiefen des elterlichen Daseins und der puren Freude am Leben.„Alle Jubeljahre kriecht einem ein Film unter die Haut und bleibt.“ (HARPER’S BAZAAR) / Bombeneinschlag direkt ins Leben, direkt ins Herz.“ (MOVIEBREAK)
Spielzeiten im CINEMA: Do 17:30, Sa 20:00, Mo 17:30
Spielzeiten im REX: Fr / So 18:15, Di 20:30

MILLA MEETS MOSES

EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN
„Fintenreich, französisch, fabelhaft: die großartige Isabelle Huppert beweist ihr riesiges Komödientalent und flunkert sich mit großer Schlagfertigkeit durch die Königsdisziplinen unter den Männerdomänen. Regisseur Jean-Paul Salomé gelingt mit EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN eine herrlich scharfsinnige und beschwingte Verwechslungskomödie auf höchstem Humor-Niveau.“ / „DAS Komödien-Must-See des Jahres!“ (mm-filmpresse.de
Spielzeiten im CINEMA: Do 16:45, Fr / Sa / Di / Mi 17:45, Fr in OmU, Mo 17:30, tägl. (außer So) 20:15, Di in OmU, So 14:15 + 19:15

EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN

PENINSULA
Sequel zum Überraschungshit TRAIN TO BUSAN. Erneut kreiert Regisseur Sang-Ho Yeon ein Panoptikum an außergewöhnlichen Bildern. Sang-Ho Yeon gelingt es mit bedrohlich massiven Zombiehorden, einem düster zerstörten Seoul und immer wieder mit überraschend ungewohntem Szenendesign in ein endzeitliches Korea zu entführen. Wer kann überleben? „Ein postapokalyptisches Spektakel, das Versatzstücke aus den Mad-Max-Filmen mit Ideen aus Neil Marshalls »Doomsday« verknüpft.“ (epd-film)
Spielzeiten im REX: Fr / So 20:45, So in OmU, Di 18:15

PENINSULA

ENFANT TERRIBLE
Schauspieler Oliver Massucci (DARK, ALS HITLER DAS ROSA KANIN-CHEN STAHL) hat für seine Rolle als Rainer Werner Fassbinder ordentlich zugenommen und ist kaum wieder zu erkennen; ihm ist die Verkörperung Fassbinders als versoffenem, dauerkettenrauchendem Schreckgespenst des Deutschen Films perfekt gelungen. Insgesamt rundet ein wahnsinnig hochkarätiger Cast diesen sperrigen aber gerade deswegen sehenswerten Film ab. „Kinogott sei Dank, dass dieser Film kein herkömmliches Künstler-Biopic geworden ist! Stattdessen werden sich die Geister an „Enfant Terrible“ genauso scheiden wie an Rainer Werner Fassbinder (und inzwischen wohl auch Oskar Roehler) selbst.“ (filmstarts.de)
Spielzeiten im CINEMA: Sa 15:00, So 16:15

ENFANT TERRIBLE

NIEMALS SELTEN MANCHMAL IMMER
Entdecken Sie Mitgefühl und Solidarität in einem der bewegendsten Kinofilme dieses schwierigen Jahres. Und lassen sie sich mitreißen von der Kraft des amerikanischen Independentkinos, dessen Film bereits die BERLINALE 2020 eroberte und mit dem Silbernen Bären der Jury ausgezeichnet wurde. „Ehrlich, hart, rührend und vielschichtig.“ (epd Film)Spielzeiten im CINEMA: Fr / Di 20:00, Sa 15:15, So 16:45

NIEMALS SELTEN MANCHMAL IMMER

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13
„In ,Jim Knopf und die Wilde 13‘ steckt alles drin, was ein großes Abenteuer braucht. Dazu ganz viel Witz und liebenswert drollige Figuren. Für Kinder ein überwältigendes Erlebnis und Erwachsene können staunen über das, was in ihren Kindertagen im Kino so noch nicht möglich gewesen wäre.“ (NDR)
Spielzeiten im REX: tägl. 14:45 + 17:00

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13

ON THE ROCKS
Exklusiv bei uns in Wuppertal! 17 Jahre nach „Lost in Translation“ sind Regisseurin Sofia Coppola und Bill Murray endlich wieder vereint. „Bill Murray ist gewohnt großartig.“ (filmstarts.de) / „Fluffig-charmante Generationenkomödie.“ (epd-film)
Spielzeiten im REX: tägl. (außer Fr + Mi) 20:15, So in OmU, Mi 18:15

ON THE ROCKS

TENET
„Diesen Film muss man gesehen haben. Und zwar auf großer Leinwand. Vielleicht sogar mehrfach.“ (Berliner Morgenpost) / Ein großes Filmspektakel.“ (Süddeutsche Zeitung) / „Ein visuell rauschhaftes und konzeptionell bahnbrechendes Science-Fiction-Action-Meisterwerk – auf einem Level mit „Inception“!“ (filmstarts.de)
Spielzeiten im REX: Fr / Sa / Mo / Mi 19:45, Mi in OmU

TENET

PERSISCHSTUNDEN
„Ein Film über die Kraft des Erinnerns, der Sprache und über das Überleben zur Zeit des zweiten Weltkriegs. Beruhend auf wahren Begebenheiten erzählt er auf humoristische Weise – ohne dabei jemals das ernste Sujet ins Lächerliche zu ziehen – die unglaubliche Geschichte eines jungen Juden, der sich als Perser ausgibt und mithilfe einer eigens erfundenen Sprache knapp dem Holocaust entgeht. Kombiniert mit der hohen Schauspielkunst, die der Cast darbringt, ist „Persischstunden“ ein unglaublich sehenswerter Film.“ (filmpluskritik)
Spielzeiten im CINEMA: Fr/Mo 17:15, Sa 15:00, So 16:30 + 19:00, Mi 20:00

NIEMALS SELTEN MANCHMAL IMMER
PERSISCHSTUNDEN