1. Business News

LaminatDEPOT startet die #laminatdepotchallenge

Laufen für den guten Zweck : LaminatDEPOT startet die #laminatdepotchallenge

Die Pandemie macht es unmöglich. Auch 2021 muss der beliebte LaminatDEPOT-Lauf in Velbert ausfallen. Das aktuelle Infektionsgeschehen lässt eine verlässliche Planung der für den 20. Juni angedachten Veranstaltung nicht zu. Trotzdem will das Familienunternehmen die Laufschuhe nicht komplett in die Ecke stellen. Daher startet das LaminatDEPOT vom 1. bis zum 20. Juni die #laminatdepotchallenge.

Läufer können sich online auf www.laminatdepot-lauf.de für die Challenge anmelden und für den guten Zweck starten. Denn jeder gelaufene Kilometer bringt einen Euro für die Kindertafeln in NRW. Der Clou: Schaffen die Teilnehmer gemeinsam mehr als 5.000 Laufkilometer, verdoppelt das LaminatDEPOT automatisch auf eine Gesamtspendensumme von 10.000 Euro.

Mit der Aktion verbindet das LaminatDEPOT seine Begeisterung für den Laufsport mit sozialem Engagement. „Natürlich sind wir traurig, dass unser offizieller Lauf auch in diesem Jahr pausieren muss. Aber wir wollen auf jeden Fall eine spannende Alternative anbieten“, betont LaminatDEPOT-Geschäftsführer Kevin Peter. Da mit dem großen Laufevent immer ein karitativer Zweck verbunden ist, war schnell klar, dass auch mit der #laminatdepotchallenge geholfen werden soll. So geht die Spendensumme nach Ende der #laminatdepotchallenge anteilig an die Kindertafeln an den Filialstandorten im Ruhrgebiet, Bergischen Land und im Sauerland.

Mitlaufen und damit helfen kann wirklich jeder. Denn die Teilnahme an der #laminatdepotchallenge ist an keinerlei Auflagen gebunden. Egal ob schnell oder langsam, egal ob laufen oder walken, egal ob schnelle Runde um den Block oder direkt ein privater Marathon – jeder Kilometer zählt. Einzige Bedingung: Die Teilnehmer müssen nach jeder absolvierter Einheit ihre Daten in ein Portal hochladen. „Das ist eine Sache von Sekunden“, weiß Kevin Peter. Auf www.laminatdepot-lauf.de gibt es in Echtzeit Infos, wie viele Kilometer insgesamt schon gelaufen sind.

Die Teilnahme an der #laminatdepotchallenge kostet 5 Euro. Dafür gibt es neben einer Startnummer, einer Urkunde auch das offizielle Laufshirt zur Aktion im Wert von 20 Euro. Und ganz nebenbei natürlich das Gemeinschaftsgefühl, sich mit jedem Lauf für die Kindertafeln einzusetzen. „Wir hoffen natürlich, dass die 5000er-Marke geknackt wird“, erklärt Kevin Peter. „Genauso hoffen wir aber, dass wir nach einer erfolgreichen #laminatdepotchallenge im kommenden Jahr dann wieder ein reguläres Laufevent durchführen können.