| 13.20 Uhr

Grüner Zoo Wuppertal
Zebra "Seth" hat die Ruhe weg

Grüner Zoo Wuppertal: Zebra "Seth" hat die Ruhe weg
"Seth" ist an der Hubertusallee angekommen. FOTO: Lisa Wiegmann
Wuppertal. Im Grünen Zoo Wuppertal ist Anfang Juni ein einjähriger Zebrahengst eingetroffen. Er lebte bislang im Königlichen Burgers Zoo in Arnheim in den Niederlanden.

Das Tier reiste in einer großen Kiste an, die bis an die Boxentür herangefahren wurde. Als die Schieber geöffnet wurden, stieg "Seth" ruhig aus und kam wohlbehalten in seiner neuen Heimat an.

Der einjährige Hengst hält sich momentan noch  in ruhiger Atmosphäre im Stallgebäude auf, um sich an die Umgebung und die Tierpfleger zu gewöhnen. "Nach und nach wird er das Vorgehege und die Anlage erkunden, bis er dann die beiden Zebrastuten ,Fadila' und ,Dumi' kennen lernen darf. Für potentiellen Nachwuchs wird er erst in einigen Jahren sorgen können, da er zunächst die Geschlechtsreife erreichen muss", so der Zoo.

Die Rundschau-Radrunde