| 14.30 Uhr

Zu Fuß durch ein nervöses Land

Zu Fuß durch ein nervöses Land
Der Philosoph und WDR-Journalist Jürgen Wiebicke kommt in die Wuppertaler Volkshochschule. FOTO: privat
Wuppertal . Immer mehr Menschen scheinen zu ahnen, dass unser ständiger Krisenmodus auch etwas mit dem (westlichen) Lebensstil zu tun hat.

Zunehmendes Unbehagen bei dem Gedanken, dass am eigenen individualistischen Lebenszuschnitt "etwas faul" sein könnte – das stellt der Philosoph und WDR-Journalist Jürgen Wiebicke fest. Er ist am Montag, 20. März 2017, zu Gast in der Politischen Runde der Volkshochschule.

Wiebicke hat sich auf die Suche nach sehr unterschiedlichen Menschen im Land gemacht, die, wie er sagt, "ganz konkret neue Formen des politischen Engagements erproben."

Ort: VHS-Gebäude, Auer Schulstraße 20. Eintritt: 6 Euro.